Login

Hellblade Senua’s Sacrifice: Die Xbox One X-Version in der Performance-Analyse

Hellblade Senua’s Sacrifice: Die Xbox One X-Version in der Performance-Analyse

Vor ein paar Tagen erschien "Hellblade: Senua's Sacrifice" für die Xbox One. Wie sich das ungewöhnliche Abenteuer auf der Xbox One X schlägt, verrät die aktuelle Performance-Analyse aus dem Hause Digital Foundry.

Vor wenigen Tagen wurde das ungewöhnliche Abenteuer "Hellblade: Senua’s Sacrifice" auch für die Xbox One veröffentlicht.

Während hinsichtlich der gebotenen Inhalte alles beim Alten blieb, versprachen die Entwickler von Ninja Theory im Zuge der offiziellen Ankündigung von "Hellblade Senua’s Sacrifice" für die Xbox One, regen Gebrauch von den technischen Möglichkeiten der Xbox One X zu machen. Im Zuge einer aktuellen Performance-Analyse fühlten die Kollegen von Digital Foundry der Xbox One X-Umsetzung auf den Zahn.


Hellblade: Xbox One-Version erreicht einen ersten Meilenstein – 25.000 Dollar für wohltätige Zwecke

"Hellblade: Senua's Sacrifice" hat sich auf der Xbox One bislang mehr als 50.000 Mal verkauft. Das ist ein Erfolg, der auch wohltätigen Zwecken zugute kommt. A...

Hellblade Senua’s Sacrifice: Die technische Umsetzung der Xbox One X-Version beleuchtet

Wie bekannt sein dürfte, bietet "Hellblade: Senua’s Sacrifice" auf der Xbox One X insgesamt drei Darstellungs-Modi. Den Anfang macht der Performance-Modus. Dieser liefert euch flüssige 60FPS bei einer Auflösung von nativen 1080p bis 1296p. Zum Vergleich: Auf der PS4 Pro schwankt die Auflösung im Performance-Modus zwischen 720p auf der einen sowie 1080p auf der anderen Seite, wobei sich die Auflösung auf der PS4 Pro laut Digital Foundry meist bei 900p einpendelt.

Nummer Zwei im Bunde ist der Resolution-Modus, der auf der PS4 Pro native 1440p bei meist flüssigen 30fps lieferte. Auf der Xbox One X wird "Hellblade: Senua’s Sacrifice" im Resolution-Modus ebenfalls mit 30FPS auf den Bildschirm gezaubert. Die Auflösung schwankt hier allerdings zwischen nativen 4K und 3.328 x 1.872 Bildpunkten.

Den Schlusspunkt setzt auf der Xbox One X der sogenannte "Enriched Visuals"-Modus. Dieser liefert 30FPS und eine verbesserte Grafik – zu Lasten der Auflösung, die in vielen Fällen allerdings immer noch rund 80 Prozent der nativen 4K-Auflösung entspricht, so Digital Foundry. Weitere Details entnehmt ihr dem folgenden Video.

Auch interessant

72   Kommentare  

    1. mic46 The old Gamer

      @Sergey,
      wird es dir nicht langweilig, dies ständig zu wiederholen?.

      Dies kann man nicht als Krass bezeichen, weil ein Vergleich ist gar nicht gegeben, denn beide sind nicht mit der selben Hardware unterwegs.

      Krass wäre es gewesen, wenn die Pro auf dem gleichen Level "mit der schwächeren Hardware" gewesen wäre.

      Hoffe mal nicht, das du zu denen gehörst, die zu dritt ein Vermöbeln und damit noch rumpralen"wie stark man doch war".


      1. Charisma Boy

        Wenn ein Vergleich nicht gegeben ist ,warum vergleicht dann DF?
        Merkst selber, oder?

        Den letzten Absatz haben wir mal überlesen ^^


      2. mic46 The old Gamer

        @CB,
        habe ja auch DF damit gemeint, nicht Sergey, sollte doch klar sein oder?.

        Der letzte Satz. häng es doch nicht höher als er ist.


  • Celthaz

    Es sei der X gegönnt, hätte sie nur richtige eigene gute Spiele wäre es eine gute Konsole.


    1. LvS

      Wenn es dir dein Geschmack der Xbox One Spiele nicht zutrifft. Dann lohnt sich die One X schon alleine wegen die ganze Menge an Multis Spiele.


  • rieschsalat

    Liebe Xbox Spieler bitte kauft das Spiel. 50k in 1 Woche verkauft ist lächerlich und zeigt eindeutig das euch solche Games scheiss egal sind.


  • Zak McKracken

    Bis jetzt ist das Gameplay eher so Zonytypisch doch recht lahm, ich hoffe das entwickelt sich noch. Die Atmo ist dicht und intensiv, aber wirklich passieren tut da nichts. Da muss definitiv noch was kommen.


    1. The Fanatic Testers

      Zak McKracken könnte die olle von Kratos sein nur mit Wahnvorstellungen….aber sie hat ja auch nen Kopf im Gebäck…aber recht viel mehr kommt da nicht habs nach einer zeit liegen gelassen ….


      1. Zak McKracken

        Echt jetzt? Das wäre echt schade weil die Stimmung des Spiels gefällt mir schon recht gut aber mehr als rummarschieren und tote Raben ins rechte Bild zu rücken reicht dann auch nicht. Schade, schade…..


  • Sergey

    Es ist verwirrend: bei einer News/Artikel der beide Plattformen vergleicht, ist ein Lob für die gute Ingenieur Leistung für das stärkere System trollen? In einer News wo es nur um ein Spiel für eine Plattform geht, auf die andere Plattform zu "spucken", weil es das Spiel dort nicht gibt, ist sachliche Diskussion? Spiele sind Geschmackssache…. Sony hat die ps4 pro aus folgenden Grund auf dem Markt gebracht:https://mobil.derstandard.at/2000044352024/Sony-begruendet-PS4-Pro-Groesste-Konkurrenz-ist-PC-nicht-Xbox. Dafür ist die Pro viel zu schwach auf der Brust. Deshalb geb ich schon recht: die Pro mit der Xbox one X zu vergleichen ist nicht fair. Aber mit dem PC? Noch weniger. Daher ist die Xbox one X als stärkste Konsole mit dem PC zu vergleichen, die Pro mit Xbox one S/ PS4 slim.


    1. Miauwauwau

      Sehr lustiger Artikel, der Beweist, dass die Hardware Entwickler der Playstation Abteilung sich selbst nicht so ernst nimmt!
      4k in der Pro? Der war gut!
      Für sind dort so wie xclouder es vorausgesagt hat mittlerweile bei 900p angekommen!

      Meine erste Frage, was sagt aha unwichtig dazu?


      1. Sergey

        Viel lächerlicher ist: die aktuellen god of war 4 PS4 pro Bundle mit dem fetten goldenen 4K Kleber. Sunny müsste verklagt werden, wegen bewusster Irreführung. Schon klar die X liefert nicht immer natives 4K, der PC auch nicht, aber die X liefert in den meisten Fällen Grafik+ Auflösung die weit über dem was die Pro leisten kann, liegt. In vielen Fällen werden 4K erreicht, in beinahe allen Fällen mit doppelter Auflösung der Pro. Daher ist der 4K Aufkleber auf der PRO absoluter Quatsch.


    2. mic46 The old Gamer

      @Sergey,
      sehe ich so in etwa auch.
      Die Pro steht und stand niemals Hardwaretechnisch als Kongurenz zum PC da.
      Die Pro wurde rausgebracht um zu verhindern das wegen 4K welche wieder zum PC wechseln. Was mit dieser Hardware wohl eher ein Wunschtraum wahr/ist.


      1. Miauwauwau

        Wegen 4k wird niemand zum PC wechseln, dafür gibt es im Konsolenbeteich zum Glück noch MS, die was von guter Hardware zum ordentlichen Preis verstehen!


      2. mic46 The old Gamer

        @Miau,
        zu diesem Zeitpunkt wo die Pro kam, gab es die X noch nicht.
        Also lass deine Spitzen…..immer dat gleiche mit euch…….


      3. Miauwauwau

        "" @Miau,
        zu diesem Zeitpunkt wo die Pro kam, gab es die X noch nicht.
        Also lass deine Spitzen…..immer dat gleiche mit euch…….""

        @ Mic, Aber selbst zu den Zeitpunkt als die Pro rauskam und das Interview geführt wurde, war die Pro zu schwach für 4k!
        Und mich ich finde, dass du einer der wenigen bist mit dem man gescheid diskutieren kann aus dem blauen Lager, aber wo warst du die letzte zeit, als in jeder gow4 news gegen die xbox gehatet wurde?

        Da hast du dich auch nicht über die spitzen, so wie du es nennst beschwert!


      4. mic46 The old Gamer

        @Miau,
        wo ich da war?, nun habe die ganze "Sch*****" sehr wohl verfolgt, aber nichts Kommentiert. Hier aber "Diskutiere ich mit dir", weil ich ja hier was geschrieben habe, worauf du ja auch was geschrieben hast, dies dann ja wohl auch eine Antwort geschuldet ist, wäre ja sonst unhöflich oder nicht?

        Es ging nur darum, das die Pro mit dieser Hardware wohl kaum als Kongurent zum PC zu sehen ist und diese auch nicht dazu Entwickelt wurde.

        Die Pro ist und bleibt ein Upgrate der PS4 nicht mehr nicht weniger.

        Wenn gegen die X / Pro gehatet wird, halte ich die Klappe, weil Schwachsinnig das ganze.

        Es war keine Beschwerde sondern eine Anmerkung, die man dann auch nicht so ernst nehmen sollte.

        Da es jetzt wieder losgeht "nicht Du"bin ich auch wieder raus aus dem ganzen,


      5. Charisma Boy

        @Mic die pro ist einfach ein lächerliches Upgrade ,in keinster Weise durchdacht.
        Da ist überhaupt nichts 4K ausser vielleicht Netflix im Stream .
        Es kann doch nicht sein, dass ich den Deckel oben aufschneide um irgendwelche
        Verbesserungen zu erlangen.
        Ich verstehe nicht was du beschönigen möchtest ,dieser defence Modus wegen
        ein Stück schlecht gebauter Plastik xD
        Wenn ich dann solche Typen ,wie den Kenshigo plärren lese,die dann ohne irgendein Argument Leute diffamieren, sind wir dann in der Generation Zorny
        wirklich angekommen.


      6. mic46 The old Gamer

        @CB,
        ich beschönige gar nichts, warum auch.

        Lächlich ist, das Du mich mit solchen Scheiss langweilst, was willst du? das ich meine Pro jetzt aus dem Fenster schmeisse?.


      7. Miauwauwau

        "" Es ging nur darum, das die Pro mit dieser Hardware wohl kaum als Kongurent zum PC zu sehen ist und diese auch nicht dazu Entwickelt wurde""

        @mic hast du dir den verlinkten Artikel von sergey angeschaut?

        Da steht ganz klar, daß die Pro als Konkurrenz zum PC entwickelt wurde!
        Von oberster stelle bei Sony kommuniziert?!

        Und nur auf diesen hab ich mich bezogen!


      8. Charisma Boy

        mic
        „Lächlich ist, das Du mich mit solchen Scheiss langweilst, was willst du? das ich meine Pro jetzt aus dem Fenster schmeisse?.“

        Ok 🤦🏻‍♂️


      9. mic46 The old Gamer

        @Miau,
        habe ich,
        da wird gesagt, das er die grössere Kongurenz im PC sieht und nicht bei der Xbox.
        Nichts steht davon, das die Pro mit Nativen 4K dem PC Parolie bieten soll, sondern wohl eher ne Alternative dazu, für die sich jetzt nicht gleich einen teuren PC anschaffen wollen/können um eine bessere Auflösung zu haben.

        Ich sehe die Dinge eben so und Du halt anders.
        Diskusion auf nettem Niveau👍 "Es braucht nicht immer den gleichen Nenner" um dieses zu erreichen.


      10. HuiBuh

        Du verbesserst also extra das Wort "kongurenz" und dann kommt dabei "kongurrenz" raus???
        Alter…🙈


  • Celthaz

    Wie die Boner kein gutes Spiel erkennen, lieber immer gleiche dumme Shooter Kost, man will den Pöbel ja nicht überfordern.


      1. Zak McKracken

        Selbst für einen Film passiert da recht wenig. Das einzige was bisher stimmt ist die Atmosphäre in dem Game aber dann hört es auch schon auf. Mal schauen wie sich das noch entwickelt.


    1. Valhalla_Guardian

      Oder Celthaz´s Streamer/Lets Player seines Vertrauens ist noch nicht soweit mit God of War 😀
      Hier geht es ja ums Prinzip: Die exklusiven Spiele einer Konsole feiern die man eigentlich gar nicht besitzt 😛


  • Dunderklumpen

    Wenn heutzutage ein elektronisches Gerät (in einer bestimmten Sparte), nach mehr als einem Jahr als die Konkurrenz auf dem Markt kommt und NICHT stärker ist, DAS wäre wirklich erstaunlich.
    Das sollte eigentlich beiden Fanboy-Seiten hier, rein vom logischen Denken, klar sein. Aber anscheinend hapert es da bei einigen.
    Das die OneX die stärkere Konsole ist (und auch einige technische Schmankerl hat, wie die Kühlung), bedarf keiner Bestätigung.
    Wer das verneint, lebt wohl fern ab der Realität. Wer das ständig bestätigt haben muß, scheint aber auch nicht weiter weg zu sein.
    Da hier ständig natives 4k gefeiert wird, hier noch einmal dienAuflösungen zum Verständnis:
    Digital Cinema Initiatives
    native 4K resolution 4096 x 2160 /
    Digital Cinema Initiatives
    widescreen standard (Flat cropped) 3,996 x 2,160 /
    Digital Cinema Initiatives
    anamorphic widescreen (CinemaScope cropped) 4,096 x 1,716 /
    UHDTV 3,840 x 2,160 /
    Nur weil man aus Gründen des Marketings, aus der UHD – Auflösung ein natives 4k gemacht hat, gibt es das genauso wenig wie LED-TV’s, auch wenn es überall so genannt wird 😮
    Und wenn man einerseits DF feiert, für die Darstellung der technischen Überlegenheit der X, wieso stellen dann einige gleichzeitig DF in Frage, wenn es um hervorragend bewerteten Games der PS geht???
    Da sollten sich einige Dauerposter hier mal hinterfragen (was eh nicht passiert).
    Aber natürlich tragen die größtenteils sinnfreien Kommentare, der üblichen Verdächtigen aus beiden Lagern ( und ich spreche hier weder Aha oder Claudia an), erheblich zur allgemeinen Belustigung bei.
    Das war das Wort zum Sonntag 🤗


    1. LvS

      "Wenn heutzutage ein elektronisches Gerät (in einer bestimmten Sparte), nach mehr als einem Jahr als die Konkurrenz auf dem Markt kommt und NICHT stärker ist, DAS wäre wirklich erstaunlich."

      Ich verstehe nicht, wieso dieser Punkt immer wieder deutlich gemacht werden muss.
      Die Playstation 3 war auch gut einen Jahr später erschienen als die Xbox 360.
      Und trotz allen könnte die meisten Spiele auf der Xbox 360 nicht nur Grafik besser darstellen, auch allgemein Technich könnte man die Spiele auf der Xbox 360 besser umgesetz werden.
      Also so erstaunlich ist es dann wirklich nicht.


      1. Dunderklumpen

        Informier dich bitte über die Hardwarebasis der damaligen und der heutigen Generation und dann denk nochmal drüber nach….


  • CAP

    Hab es gestern durchgespielt und fand es etwas eintönig, dafür war die Optik hammer.
    Ich würde es aber nicht als gutes Spiel bezeichnen, da es für meinen Geschmack etwas zu düster war und das Gameplay ziemlich belanglos.

    Aber wie schon gesagt war es optisch mit das beste was ich bisher gesehen habe.


  • Kimbo Slice

    Die arme Ponys darf in Glorious 720p zocken.

    Olle Bs4 Pro -720p Klapperstation und grafisch opulente Spiele.

    #schlecht_für_die_Augen
    #schlimmeAugenwurst

    Gute Besserung.


    1. mic46 The old Gamer

      @Kimbo Slice,

      Danke, jetzt es geht mir besser, habe gerade mir die Augenwurst auf’s Brot gepackt.
      Auch ein dank an Sony, die sich auch um mein Leib und Wohl kümmern.**Rülps** Sorry.


  • Aha_unwichtig

    Der bessere Grafik Mode ist schon schön, der Rest ist kaum ein Unterschied. Muss man nicht zusätzlich 100€ bzw. Überhaupt 500€ ausgeben.


    1. zukosan

      wieso angehetzt? Steht doch eh unter JEDER News, ob MS oder Sony der gleiche Schwachsinn, von den gleichen schwachsinnigen Leuten? Ist hier halt n Club voller Kleinkinder, die sich ihre Sachen schönreden müssen, weil ihre Eltern ihnen keine zweite Konsole kaufen.

      Anders kann man diese Minderbemittelten (egal ob Sony Troll oder MS Troll) nicht mehr ernst nehmen.


  • Dunderklumpen

    @lvs
    Mit einfachen Worten:
    Die heutige Konsolengeneration von MS und Sony sind wie Autos mit Benzinmotoren. Sie arbeiten im großen und ganzen nach dem selben Prinzip.
    Die 360 und PS3 waren wie Diesel und Benziner (wer was ist, kannste dir aussuchen) deren Motoren völlig anderen Prinzip arbeiteten.
    Ich hoffe das war einfach genug……


      1. Dunderklumpen

        Heute haben PS und Xbox die AMD Jaguar Architektur und den AMD Grafikchip GEN 4+.

        Damals Xbox 360:
        Prozessor: 3,2 GHz PPC Tri-Core Xenon
        Grakaprozessor: 500 MHz ATI Xenos

        PS3:
        Prozessor: Cell Broadband Engine Prozessor 3,2 GHz
        Grakaprozessor: NVIDIA RSX 550 MHz

        Das Nvidia und ATI (seit jeher Konkurrenten), sowie zwei unterschiedlich entwickelte Prozessoren, eine identische Hardwarebasis darstellen sollen…???

        Das ist dann wohl das Niveau von "ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt"……
        Zitat: "…In der PS3 werkelt im Gegensatz zur Xbox 360 ein Prozessor, der sich bis heute für Spieleprogrammierer als schwieriger zu handhaben herausstellte. Die Architektur unterschied sich zu stark im Vergleich mit PC und Xbox 360. Daher war der Aufwand für PS3-Spiele meist größer und wirtschaftlich nicht lukrativ…."

        Und deswegen hatte die PS4 dann, richtigerweise, keinen Cell mehr.

        Und damit bin ich hier raus 😗


      2. Dunkare

        Wahren nicht oft bei Konsolen in der Regel auch Abstände zwischen 1-2 Jahr in einer Generation üblich?
        Und trotz allen keine Gravierende Unterschiede zu sehen sind (Ausnahme die Xbox One X)

        Sega Mega Drive Veröffentlichung 1989, Super Nintendo Veröffentl. 1991
        Playstation Veröffentlichung 1995, Nintendo 64 Veröffentlichung 1997
        Playstation 2 Veröffentlichung 2000, Xbox Veröffentlichung 2002
        Xbox 360 Veröffentlichung 2005, Playstation 3 Veröffentlichung 2007
        Playstation 4 und Xbox One beide Veröffentlichung 2013
        Playstation 4 Pro Veröffentlichung 2016, Xbox One X Veröffentlichung 2017


      3. Dunkare

        Aber hier muss man dazu sagen, bei der Xbox 360 (2005) und die Playstation 3 (2007) sieht es so aus, als währen die 2 Jahre auseinander, aber die Xbox360 erschien Dezember 2005 und die Playstation 3 am März 2007, also gut über 1 Jahr Abstand!


    1. LvS

      @Dunderklumpen
      Und?
      Es gibt natürlich immer irgend welche Gründe egal bei welche Umstände.
      Ändert trotzem daran nicht meine Aussage. Ein Jahr macht in der Regel nicht so ein Großen Unterschied in der Hardwarebasis aus. Sonst müsste man auch dem Hight End PC jedes Jahr Grundsätzlich neu aufrüsten, um immer den Aktuellen Stand zu sein!
      Aber Microsoft hat es mit der One X bei nur etwa 1 Jahr geschaft, der Pro deutlich überlegen zu sein, und da hat Microsoft gute Arbeit geleistet.

      Weshalb bist du den hier raus, fehlt dir danach weitere Argumente?


      1. Pitbull_Monster

        Natürlich macht ein Jahr bei der Hardware schon was aus, allein vom Preis her.


      2. LvS

        Es geht hier nicht um den Preis, die Playstation Pro kostet nach über ein Jahr der erscheinung immer noch 399€.
        Es geht um die Hardwarebasis. Und nach nur einen Jahr sieht man in der Regel die Entwicklung der Hardware nichts nennenswertes, ausnahme jetzt die Xbox One X. In der Regel sieht man erst nennenswertes so ab 3-4 Jahren.
        Und die One X ist so um die 3-4 Jahren der Playstation Pro hinhaus, obwohl die One X erst nur nach einen Jahr erschienen war.
        Wie gesagt, würde in der Regel immer schon nach 1 Jahr deutliche Auswirkungen erkennen, müsste man auch dem Hight End PC jedes Jahr Grundsätzlich neu aufrüsten, um immer die Hight Qualität zu ereichen!
        Aber das ist nicht der fall, es reicht schon alle 3-4 Jahre den Gamer PC aufzurüsten.


      3. Dunderklumpen

        OK, dann muß ich doch noch mal ran.
        Du unterstellst gerade AMD, ein riesigen Chiphersteller, dass er innerhalb eines Jahres keine nennenswerte Entwicklung hinbekommt.
        Lediglich Microsoft ist es zu verdanken, das die Hardware ist wie sie ist…..
        Die PS4 hat die 2016er AMD Ellesmere GCN 4. (Die auch erst 2016 rauskam)
        Die X hat 2017 eine speziell Entwickelte AMD Jaguar Architektur. Und obwohl du AMD die Fähigkeit ansprichst, gab es im Sommer 2017 schon die GNC 5.
        Ich bin realistisch genug um zu sehen, daß die X mehr Leistung hat. Logisch, alles andere wäre auch verwunderlich gewesen.
        Hier aber zu tun als wäre diese aus der MS-Cloud gefallen und die eigentlichen Hardwarehersteller hätten da nix mit zu tun……
        Da muß man mit der fanboybrille aber oft gegen die Wand gelaufen sein.
        Und ja, in 12 und mehr Monaten, tut sich in der Elektronik-Zubehör heutzutage eine Menge.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Hellblade Senua’s Sacrifice: Patch 1.03 für die PS4 verfügbar – HDR und mehr an Bord

    vor 3 Wochen - Ab sofort steht auf der PlayStation 4 das Update 1.03 zu "Hellblade Senua's Sacrifice" bereit. Mit diesem hält unter anderem die Unterstützung der HDR-Technol...
    PS4
    0
  • Hellblade: Xbox One-Version erreicht einen ersten Meilenstein – 25.000 Dollar für wohltätige Zwecke

    vor 4 Monaten - "Hellblade: Senua's Sacrifice" hat sich auf der Xbox One bislang mehr als 50.000 Mal verkauft. Das ist ein Erfolg, der auch wohltätigen Zwecken zugute kommt. A...
  • Hellblade Senua’s Sacrafice: Ninja Theory startet Spendenaktion zum Xbox One-Release

    vor 4 Monaten - Wie die Entwickler von Ninja Theory bekannt gaben, wird der Xbox One-Release von "Hellblade: Senua's Sacrifice" an eine Spendenaktion gekoppelt. Im besten Fall ...
  • Hellblade: Enriched Visuals-Modus auf der Xbox One X entspricht den Maximal-Settings der PC-Version

    vor 4 Monaten - Im Laufe der Woche erscheint der Thriller "Hellblade: Senua's Sacrifice" auch für die Xbox One. Wie sich einem aktuellen Preview entnehmen lässt, entspricht d...
  • Hellblade: Xbox One X-Version im ersten Trailer

    vor 5 Monaten - "Hellblade: Senua’s Sacrifice" wird am 11. April 2018 für die Xbox One auf den Markt kommen. Und schon am Launchtag wird die Xbox One X-Version des Titels ge...