PES 2019: Erste Infos, Bilder und möglicher Termin dank PSN-Leak
Die Ankündigung von "PES 2019" steht offenbar bevor. Grund zur Annahme liefert ein erster Leak, der samt Spielbeschreibung dem PlayStation Store zugeschrieben werden kann. Ein Bestandteil des Leaks sind auch die ersten Bilder zu "PES 2019".

Dass in diesem Jahr ein „PES 2019“ auf den Markt kommen wird, dürfte kaum jemand bezweifelt haben. Allerdings lässt die Ankündigung weiter auf sich warten. Den meisten Enthüllungen gehen mittlerweile Leaks voraus. Und im Fall der neusten Fußballsimulation aus dem Hause Konami war es offenbar der PlayStation Store, der sich vor der Ankündigung etwas verräterisch zeigte. Berichten zufolge war „PES 2019“ dort kurzzeitig gelistet, allerdings verschwand der Eintrag inzwischen wieder.

Die gelisteten Informationen haben es dennoch in das Internet geschafft. Der Beschreibung zu „PES 2019“ zufolge könnt ihr euch auf zusätzliche lizenzierte Ligen einstellen, die allerdings nicht beim Namen genannt wurden. Fest steht allerdings auch, dass die UEFA Champions League nicht mehr dazu gehören wird. Das ist seit einigen Tagen bekannt. Der weiteren Beschreibung lässt sich entnehmen, dass „PES 2019“ die Spielerindividualität mit elf neuen Fertigkeitsmerkmalen in den Mittelpunkt rücken soll. Dazu zählen auch verbesserte Kicks und Animationen. Nachfolgend haben wir die Feature-Liste zu „PES 2019“ für euch.

Features von PES 2019

  • Authentische Ligen: Große Ergänzung mit lizenzierten Ligen
  • Neues MyClub: Jedes Element wurde überarbeitet, beginnend damit, wie ihr Spieler integriert, bis hin zu speziellen Versionen von Spielern, die das ganze Jahr über veröffentlicht werden
  • Magische Momente: Die Spieler-Individualität wird mit elf neuen Fertigkeitsmerkmalen auf die nächste Stufe gehoben. Ermöglicht werden soll das mit verbesserten Abschußbewegungen und Animationen, die zu großartigen Toren führen.
  • Ein wunderschönes Spiel: Fotorealismus mit einem atemberaubenden Animationsfluss in 4K und HDR
  • ML Real Season: Erlebt den Fortschritt als ein echter Manager mit drei wesentlichen Änderungen: ICC Pre-Season, tiefgreifendes Transfer-System und neue Liga-Lizenzen

Der Produkteintrag zu „PES 2019“ war offenbar mit drei Bildern bestückt. Auch diese schafften es in das Internet. Die Ankündigung von „PES 2019“ dürfte in Kürze folgen. Als Veröffentlichungstermin wurde im PlayStation Store der 30. August 2018 genannt. Ob es dabei bleiben wird, dürften wir in den kommenden Tagen oder Wochen erfahren.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.