Login vorübergehend deaktiviert.

PowerSlave/Exhumed: Nightdive Studios verlängern Trademark – Gerüchte um Remaster

PowerSlave/Exhumed: Nightdive Studios verlängern Trademark – Gerüchte um Remaster
All

Die Nightdive Studios haben die Marke zu "PowerSlave" bzw. "Exhumed" aufgefrischt. Nun kursieren unbestätigte Gerüchte um ein Remaster.

Aktuell werkeln die Mannen von den Nightdive Studios offiziell an dem Remake von „System Shock“. Doch was folgt danach? Wie publik wurde, haben die Entwickler die Marke zum Ego-Shooter „PowerSlave“, welcher in Europa den Namen „Exhumed“ trägt, aufgefrischt.

Zwar wurde das Original aus dem Jahr 1996 für MS-DOS und den Sega Saturn sowie die PlayStation-Umsetzung im darauffolgenden Jahr von Lobotomy Software entwickelt und von Playmates Interactive Entertainment auf den Markt gebracht. Doch die Nightdive Studios können die Marke ihr Eigen nennen und haben Anträge zur Verlängerung eingereicht. Doch was bedeutet dies für die Zukunft der IP?

Im Mai 2015 wurde ein inoffizielles Remake auf Basis der PlayStation-Version für den PC gratis veröffentlicht, wenig später gab es jedoch rechtliche Probleme, was das Ende des Remakes bedeutete. Es gibt verschiedene Optionen. Unter Umständen beschäftigt man sich wahrhaftig mit einem Remake, Remaster oder sogar einem völlig neuen Spiel. Andererseits könnten dies auch nur eine vorbeugende Maßnahme sein, um die Marke sicherheitshalber weiterhin in seinen Reihen zu haben. Bis zu einer offiziellen Bestätigung sind diese Informationen demnach zunächst als Spekulation einzuordnen.

Quelle: ComicBook

Auch interessant