Login
StartseiteNews

PS5: Mark Cerny sammelt bei Entwicklern Feedback

Autor:
PS5: Mark Cerny sammelt bei Entwicklern Feedback
PS5

Einem aktuellen Bericht zufolge ist Sonys Mark Cerny auch im Fall der PlayStation 5 mit Publishern und Entwicklern in Kontakt getreten, um deren Wünsche und Vorstellungen in Erfahrung zu bringen. Ähnliche Vorbereitungen gab es schon bei der Entwicklung der PlayStation 4. Wann die PS5 in den Handel kommen wird, ist weiterhin unklar.

Die PlayStation 5 wird irgendwann in den Verkaufsregalen liegen. Nach wie vor ist allerdings die Frage offen, wann der Launch der neuen Sony-Konsole erfolgen wird. Analysten glauben an ein Debüt im Jahr 2019 oder 2020. Ergänzend zu den Gerüchten der vergangenen Tage und Wochen haben die Redakteure von Eurogamer einen umfangreichen Artikel zur PlayStation 5 veröffentlicht und dabei ein recht interessantes Detail erwähnt.

Laut der Aussage der Publikation war Mark Cerny, der Lead-Hardware-Architect der PlayStation 4, wieder unterwegs, um mit Publishern und Entwicklern über alle möglichen Arten von PS5-Angelegenheiten zu sprechen. Um welche Unternehmen es sich letztendlich handelt, lässt sich dem Bericht von Eurogamer nicht entnehmen.


PS5: Pachter glaubt weiterhin an Veröffentlichung im Jahr 2020

Den Angaben von Michael Pachter zufolge wird es noch eine Weile dauern, bis die PS5 auf den Markt kommt. Laut der Einschätzung des Analysten könnte die neue K...

"Beginnen wir mit dem Timing", so Eurogamer im Wortlaut. "Was wir wissen ist, dass Mark Cerny wieder einmal unterwegs war und mit den Entwicklern über ihre Bedürfnisse in Bezug auf die PlayStation der nächsten Generation sprach. Bezüglich der Frage, wann die Konsole wahrscheinlich ausgeliefert wird, gibt es jedoch zwei entscheidende technologische Hürden, die gelöst werden müssen, bevor die Produktion einer endgültigen Einheit beginnen kann."

PS5: 2019 gilt als frühestmöglicher Zeitpunkt

Bei den Hürden handelt es sich laut Eurogamer einerseits um das Vorhandensein "eines kleineren, dichteren Prozesses zur Herstellung der System-Hauptprozessoren". Auch wird die Notwendigkeit eines neueren und schnelleren Speichers als Hürde angesehen. In beiden Fällen gilt das Jahr 2019 als frühestmöglicher Zeitpunkt, um einen Sprung in der Konsolenleistung möglich machen zu können. Faktoren wie die Kosten der Herstellung des Systems könnten allerdings eine längere Wartezeit notwendig machen, heißt es weiter. Die weiteren Gedankengänge von Eurogamer zur PlayStation 5 lest ihr hier.

Auch interessant

58   Kommentare  

    1. Charisma Boy

      Er holt sich tips von den Entwicklern und nicht vom Endverbraucher 😉
      Besseres Kühlmanagment wäre allerdings auch mein größter Wunsch .


      1. TheTrueGamer

        @Boy Ja was denkst du denn? Das er jetzt bei allen möglichen PS Kunden Zuhause an der Türe klopft, und sie nach deren Meinung zur PS5 fragt? 😂 Meine Güte bist du peinlich. Wie alt bist du eig? 10-14? 😂


      2. TheTrueGamer

        @Boy

        "Er holt sich tips von den Entwicklern und nicht vom Endverbraucher"

        Na damit deutest du doch an das er sich lieber Tipps vom Endverbraucher holen sollte, du Sonderschüler. Tu uns allen ein Gefallen und lösch einfach dein Acc, dich sieht man hier nur Müll posten.


      3. Charisma Boy

        Nö @ trottel

        Im Gegenteil ,ich weise nur darauf hin ,dass Cerny sich Feedback von den Entwicklern und nicht vom endverbraucher holt ,genau wie Du das beste Bsp bist dass Blutsverwandte keine Kinder machen dürfen 😂


      4. TheTrueGamer

        @Boy Meine Güte bist du dumm, du verstehst ja noch nicht einmal deine eigenen Kommentare . 😂 Den letzten Teil deines "Kommentars" konnte ich übrigens nicht wirklich entziffern. Das nächste mal bitte mehr Mühe geben wenn du ein Kommemtar verfasst, damit man es auch anständig lesen kann. Hat wohl warscheinlich was damit zu tun, da du gerade im Untericht hockst während du die tippst. 😂😂😂 Anders kann ich mir diesen Mist nicht erklären den du hier gerade abziehst.


      5. Charisma Boy

        Den letzten Teil deines "Kommentars" konnte ich übrigens nicht wirklich entziffern.

        Wundert mich nicht


      6. TheTrueGamer

        @Boy Ich würde dir empfehlen das Smartphone mal weg zu legen, und im Unterricht besser aufzupassen. Würde dir gut tun, du respektsloser Nichtskönner. 😉 Kein Wunder das die ganzen Sonderschüler aus der grünen Ecke kommen. 😂


      7. Charisma Boy

        Sollte man vor Dir Respekt haben?
        Ich glaube kaum ….so genug mit Dir gespielt 😉

        § 173


      8. Dunderklumpen

        @True
        Mit einem lächelnden smiley hat Charisma Boy auf JahJah’s Tip der besseren Kühlung geantwortet.
        Und zwar das er NICHT zu den Endverbrauchern geht, sondern zu den Entwicklern. Und sein PERSÖNLICHER Wunsch wäre auch ne bessere Kühlung!!!

        Was du daraus völlig falsch interpretierst ist schon echt unterirdisch.
        Und als "Sonderschüler" (nach deinen Worten) scheint man dich ja mit solch simplen Aussagen schon zu überfordern……


    2. stuka

      Die kühlung ist zwar laut aber dafür wird die Konsole nicht so heiß. Ich hab die pro auf ca 1cm hohe verklebte Füße gestellt und hinten dran 2 120mm pc Lüfter plaziert die die warme Luft die hinten raus strömt noch absaugen. Die Lüfter sind am usb der pro angeschlossen. Ich auch eine x die zwar schön leise ist aber die abluft ist auch ziemlich heiss. Ich nehme gerne etwas Geräuschpegel in kauf wenn dafür die kühlung stimmt.


      1. JahJah

        😄 so umbauten hatte ich auch gemacht bei der ollen PS4. Aber allein das man sowas machen muss damit die nicht mehr ganz so aufdreht, sagts ja schon…
        Temperaturmäßig werden beide schon wissen was sie machen (gerade auch MS 😄)
        Wenn die Abluft gut warm ist, mag das vielleicht aber auch ein Zeichen sein, dass die ideal die Warmluft raushaut oder wenn andersherum eben nicht. 🤷🏿‍♂️


      2. stuka

        @jahjah
        Ich hab auch gerne am pc rumgebastelt. Wie die Temperaturen genau an der apu sind müsste man messen oder nachlesen bei jemand der sie schon gemessen hat. Am ende ist s m wichtigsten wie lange der kram hält oder ob er einen hitzetod stirbt.


      3. Icewindnet

        Ich hatte das Problem auch. Ihr kommt nicht herum die ps4 irgendwann zu öffnen und komplett zu entstauben. Danach dreht sie nicht mehr so extrem auf. Ich hab die Vermutung, dass die Ps4 mit dem voll aufdrehen versucht den Staub im Innenraum loszuwerden.


      4. Charisma Boy

        @icewindnet

        Ich will da nichts aufschrauben ,ich leb einfach damit ,hab aber auch schon genug Videos gesehen wo die danach richtig leise war .


      5. NoxInvictus

        Die Pro hat hier beispielsweise den Vorteil, dass man nicht eine Schraube entfernen muss, um sie zu entstauben. Man kann den "Deckel" praktisch abheben, ist zwar etwas Muskelkraft nötig, aber sobald der "Deckel" dann ab ist, ist man direkt am Lüfter dran.


      6. JahJah

        @icewindnet ja des hatte ich auch 2 mal im Jahr gemacht als die Garantie um war, hilft schon.

        @stuka bin a nen bastler bzw machts tüfteln spaß egal ob Moped/Auto oder technik Kisten 👍🏽 Hatte bei meiner ollen ps4 auch paar Extra Lüftungen ins Gehäuse unterhalb des Lüfters gemacht, da lief sie gut 1-2 Stufen leiser. Läuft immer noch top, nur nicht mehr angeschlossen am 4k.


  • wintermute

    wenn die Konsole dann bis 2025 – 26 leben sollen, wird sie sicherlich auch fit für 8k TV sein, da wird sicherlich ein anderer HDMI Port von Nöten sein, gerade was in den nächsten 2 Jahren an Technologischen Veränderungen ansteht glaube ich auch mittlerweile eher an 2020 als an 2019.
    Wäre auch gegenüber den PS4pro Käufern fairer die hätten dann 4 Jahre.


    1. Miauwauwau

      @wintermute, verstehe mich nicht falsch, aber warum sollen die Pro Kunden, dann sauer sein!?

      Sie hatten doch, wenn die ps5 kommt 3 Jahre spaß mit dem Gerät, und die die sie jetzt erst gekauft haben und noch kaufen werden, hatten den günstigeren Preis!

      Wenn ich mir den Werdegang der Smartphones so ansehen, sind 3 Jahre ein verdammt langer Zyklus!

      Ich würde es als XoneX Käufer sogar begrüßen, wenn MS den gleichen Zeitraum des Releases wählt, wie die Ps5 + ein Jahr vielleicht bei noch besserer Hardware!!

      Aber das ist mmn schon fast zu spät!


      1. wintermute

        glaube viele sind irgendwann vom PC zu den Konsolen gewechselt weil sie keine lust mehr auf alle 12 bis 18 Monate neue Hardware hatten und ich habe da als magische Grenze 4 Jahre im Hinterkopf, von mir aus können die auch beide nächstes Jahr eine neue Konsole auf den Markt schmeissen die entsprechend und das ist der Punkt Hardware Technisch ein merklichen Pluspunkt gegenüber den Vorgänger haben und das sehe ich noch nicht in 2019 auf den Roadmaps von AMD, Nvidia oder Intel


      2. Miauwauwau

        @Wintermute von der Seite aus hast du recht, wollte halt nur sagen, dass da keiner Sau sein braucht, wenn die neue Hardware kommt!

        Für mich als XoneX Besitzer reicht alle mal Winter 2020!

        Dann wird auch der technische Sprung, mit dem angepeilten Preis von 399 € bei Sony größer sein!

        Von meiner Seite aus darf MS den Preis der neuen Hardware auch wieder bei 499 Euro ansetzten, wenn die Leistung dann dem entsprechend höher ist!

        Bevor jetzt wieder jemand Aufschrei, bei der normalen one war der Preis höher, weil kinekt dabei war und ich fand das zu dem Zeitpunkt auch gut, denn ich hatte verdammt viel Spaß mit der ersten kinekt, Nächte lang mit kumpels die kinekt Sport spiele gesuchtet!

        Dort hatte MS noch die casual gamer im Auge und sie wurden dafür in der Luft zerrissen!

        Es wäre im Nachhinein schlauer gewesen die Hardware besser zu machen und kinekt einzeln anzubieten, nur dann hätte vielleicht kein Entwickler Software dafür programmiert!!


      3. Icewindnet

        Ich bin vom PC weg wegen den Cheatern und den Macro Tasterturen.
        Ist jetz 10 Jahre her. Das einzig was ich noch am Pc zocke ist WoW.


  • TheTrueGamer

    Ich denke 2020 für die PS5 sollte eine sichere Wette sein. 🙂 MS wird bis dahin wohl warscheinlich aus dem Konsolengeschäft ausgestiegen sein. Who cares.


    1. Sonin

      "aus dem Konsolengeschäft ausgestiegen sein. Who cares."

      Das würde verheerend sein wenn MS aus dem Konsolengeschäft aussteigen würde. Auch wenn ich mit der Xbox nicht sympathisiere, weiß ich, dass Konkurrenz das Geschäft belebt.


      1. Sithas

        Sehe es genauso wie Sonin. Wenn MS aussteigt und keiner nachkommt würde das nicht so dolle enden.


      2. what_ever

        Ja, und die Switch ist keine richtige Konkurrenz zur Ps4. Nicht weil die Switch schlecht ist, sonder weil es entweder ein ganz anderes Publikum anspricht, oder als Zweit Konsole genommen wird^^


    1. Overlord1

      Ich tippe eher auf Frühjahr oder Sommer 2020

      So kann man an Fans und Enthusiasten frühzeitig abverkaufen und das erste Weihnachtsgeschäft schon gut mitnehmen wie Nintendo mit der Switch und man geht vielleicht den Lieferengpässen etwas aus dem Weg oder würde zumindest nicht wieder ganz so große Probleme haben.

      Da die 7 nm Fertigung erst 2019 möglich sein wird und auch noch nicht ganz klar ist wann genau.

      Sony und MS ja auch etwas vorproduzieren müssen und die Produktion auch erstmal a anlaufen muss tippe ich auch eher auf 2020


      1. Miauwauwau

        👍+ der Preis der die gebotene Hardware schon mit am stärksten limitiert!

        Je später die Konsolen erscheinen, desto besser wird die gebotene Hardware sein!


  • Overlord1

    Schön das sie sich wieder Infos der Entwickler einholen und fragen was diese gerne hätten für Ihre Projekt, um die bestmöglich umzusetzen zu können, das ist auf alle Fälle der richtige Weg.

    MS wird diese mal bestimmt das selbe tun und nicht wieder auf ein sinnfreies Gimik für Gamer ala Kinect TV TV TV Sports setzen, mit der X haben sie bewiesen das sie das auch können.


  • Muffin

    Eile braucht Sony nicht haben, Xbox ist keine Konkurrenz verkauft sich nicht annähernd so gut.


  • Overlord1

    https://youtu.be/5ixSVQwLaZw

    Übrigens ganz interessantes Video zum Thema next gen von digital foundry

    Die darin davon ausgehen das die PS5 zwichen 11 und 15 TF Grafikleistung haben könnte das ist am oberen Ende deutlich mehr als ich erwartet habe die erklären aber gut wie sie darauf kommen


  • Dark Link 91

    Die können sich von mir aus ruhig Zeit lassen. Inzwischen erscheinen so viele exklusive Perlen, die technisch selbst Digital Foundry vollends überzeugen, dass man die nächste Generation noch mindestens 2 Jahre hinauszögern kann.
    Der 19. März 2021 wäre doch ein schönes Datum. Und siebeneinhalb Jahre ein schöner Zeitraum für eine Generation. 🙂


  • Se7eN

    Ich hoffe sehr, dass die neue Konsolengeneration die 60fps Hürde bei einer Auflösung von 1080p gleich überspringt und in Richtung 144fps geht!
    Die Grafikleistung (11-15TF) dazu noch GDDR6 und eine ZEN Cpu auf 7nm Basis müsste dafür ausreichen. Selbstverständlich nicht bei 4k und 144op dürfte auch schwierig werden, wobei das je nach clock speed aich klappen könnte, aber wie erwähnt 1080p bei über 100fps muss einfach drin sein!


    1. Overlord1

      Man wird wohl eher auf 4K und dicke Effekte, Physik usw. setzen als auf 60 FPS.

      Wies bisher auch Optik wichtiger als Framrate den die läßt sich bewerben fps nur schlecht, was nicht heißt es gibt keine 60fps Titel aber bestimmte Genres werden wieder darauf verzichten zu Gunsten der besseren Optik das ist quasi wie ein wettrüsten der Entwickler.


      1. Se7eN

        Für nicht 4K TV oder 4K Monitor Besitzer wird es sicher auch eine Lösung geben und das wäre dann die höchste Grafikstufe bei 60-144fps und das bei allen Games. Ich denke das ist gut machbar, denn die neuen Konsolen werden in den entscheidenden Bereichen große Verbesserung erfahren (CPU+GPU+RAM).


      2. Overlord1

        Möglich wäre es sicher man wird aber vermutlich eher auf downsampling setzen weil das kein Arbeit macht als extra Anpassung vorzunehmen


      3. akki_jayjo

        Konstante 60 fps! Auflösung egal. Ansonsten Armutszeugnis 😀

        Overloard1s Aussage ist richtig und leider leidet die Performance auch immer darunter, aber 60 fps müssen in der nächsten Gen einfach mal Pflicht sein und als technischer Standard beim Konsolen-Gamining eingeführt werden.


      4. Se7eN

        Bei einer Auflösung von 1080p also Full HD kann man schon von mindestens 60fps ausgehen und das bei jedem Spiel das rauskommt, egal wie hoch die Details sein werden, aber alles höher als 1080p habe ich auch so meine Zweifel.


      5. Overlord1

        Ich denke wir werden öfter 60fps sehen aber wohl kaum immer selbst bei 15TF

        1080p werden keine Relevants mehr haben für die Entwickler das wird sicher nur noch als downsampling Angeboten über den Konsolenausgang sprich ohne andere Vorteile wie FPS oder Details usw.


    2. Se7eN

      Full HD wird sehr wohl noch relevant sein, weil das für die neue Generation der kleinste gemeinsame Nenner sein wird, demnach unabdingbar für jeden Entwickler! Und selbst wenn die Ausgabeauflösung standardmäßig 1440p oder 2160p sein wird, ist downsampling/supersampling ohnehin eine tolle Sache und bedeutet wesentlich mehr Details.


    1. Overlord1

      Ich glaube kaum das einer der beiden auf der E3 ankündigen man wird wohl sicher wieder ein extra Event dafür organisieren wie schon bei PS4 und Xbox One.


      1. Se7eN

        Xbox weiß ich nicht genau, aber die PS4 wurde damals in einem eigenen Sony Event im Februar 2013 revealed.


  • Sir Daniel Fortesque

    An die Verarbeitung der XOX sollte sich Sony definitiv ein Beispiel nehmen. Ansonsten weiß Sony wie immer mit Games zu überzeugen. Die nächste überragende Generation kann kommen!


    1. Overlord1

      Die X ist echt super vom Material her und dem Kühlsystem das darf Sony gerne kopieren.

      An der Verarbeitung an sich kann ich aber nix negatives über die PS sagen das Material wirkt halt nicht so "edel" wenn man so will.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PS5 und Next Xbox: 4K und 60 FPS sind die Basis, aber laut Entwickler nicht immer zusammen

    vor 2 Wochen - Noch ist unklar, wie groß der technische Sprung zur PS5 und zur nächsten Xbox sein wird. Allerdings keimt bereits die Befürchtung auf, dass die zusätzliche ...
  • PS5: Soll auf AMDs Zen-CPU und Navi-GPU setzen – Navi hauptsächlich für Sony entwickelt?

    vor 1 Monat - Eines ist klar: Ein PS4-Nachfolger wird kommen. Und dieser trägt voraussichtlich den Namen PS5. Während noch unklar ist, wann der Launch erfolgen soll, trafen...
    PS5
    0
  • PS5 & Xbox Next: Pachter spricht über Laufwerke und die wachsende Bedeutung von Xbox Play Anywhere

    vor 1 Monat - Werden Sony und Microsoft in der nächsten Konsolengeneration auf optische Laufwerke verzichten? Der Wedbush Securities-Analyst Michael Pachter ist der Meinung,...
  • PS5: Neue Konsole laut Sony noch 3 Jahre entfernt

    vor 2 Monaten - Die PlayStation 5 erscheint offenbar später als bislang angenommen. Nachdem zuletzt Gerüchte über eine Markteinführung im Jahr 2020 die Runde machten, verwe...
    PS5
    35
  • PS5: Sony arbeitet mit AMDs Ryzen-CPU-Technologie

    vor 2 Monaten - Sony arbeitet laut der Linux-Seite Phoronix mit AMDs Ryzen-Technologie. Da die Playstation 4 gar nicht darauf basiert, kam die Spekulation auf, dass Sony in die...
    PS5
    15