Spider-Man: Details zu Gadgets, Nebenmissionen und dynamischen Events
Es sind einige weitere Details zum kommenden Open-World-Abenteuer "Spider-Man" aufgetaucht, die sich mit den Gadgets, den Nebenmissionen und den dynamischen Events befassen.
PS4

Nachdem Sony Interactive Entertainment und Insomniac Games in der vergangenen Woche einen konkreten Erscheinungstermin zum PlayStation 4-exklusiven Open-World-Abenteuer „Spider-Man“ bekanntgegeben hatten, erreichten uns bereits mehrere Details zum Spiel, die sich mit der PlayStation 4 Pro-Unterstützung, den freischaltbaren Anzügen und einigen weiteren Aspekten befasst hatten.

Inzwischen haben die Redakteure von Game Informer einige weitere Informationen zu den spielerischen Komponenten verraten. Demnach stehen dem Superhelden zahlreiche Gadgets wie eine Stolperfalle, eine Spinnennetz-Bombe oder auch eine Spinnendrohne zur Verfügung, die alle Bezug zum Spinnen-Thema besitzen. Desweiteren hatte man bereits zuvor bestätigt, dass es verschiedene Anzüge mit unterschiedlichen Fähigkeiten geben wird.

In der offenen Spielwelt von „Spider-Man“ wird man neben den Hauptmissionen auch optionale Nebenaufgaben geboten bekommen. Dabei sollen einige Missionen mit anderen bekannten Marvel-Charakteren wie Black Cat, Taskmaster, Harry Osborn oder auch Wilson Fisk verbunden sein, sodass man unter anderem Bomben des Taskmasters ausschalten oder durch schmutzige Wolken schwingen muss, um Daten zu sammeln. Es sollen auch dynamische Events enthalten sein, die einen zufällige Verbrechen wie Verfolgungsjagden und Raubüberfälle bieten.

„Spider-Man“ wird am 7. September 2018 für die PlayStation 4 im weltweiten Handel erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.