Login

Star Wars Battlefront 2: Nacht auf Endor-Update angekündigt – Rückkehr der Mikrotransaktionen

Autor:
Star Wars Battlefront 2: Nacht auf Endor-Update angekündigt – Rückkehr der Mikrotransaktionen

DICE hat für "Star Wars Battlefront 2" ein neues Update namens "Nacht auf Endor" angekündigt. Damit kommen nicht nur die Mikrotransaktionen zurück, auch an einem neuen Modus könnt ihr euch beteiligen.

DICE hat mit "Nacht auf Endor" heute ein neues Update für "Star Wars Battlefront 2" angekündigt. Es soll bereits am 18. April 2018 veröffentlicht werden Zu den Bestandteilen des neuen Updates zählt unter anderem der Modus "Ewok-Jagd", in dem ihr als Ewok oder Mitglied einer Gruppe von Sturmtrupplern unterwegs seid. Der Überfall beginnt, wenn der Ewok die ahnungslosen Sturmtruppler mit Speeren, Wisties und allem, was ihm zur Verfügung steht, überfällt, um die Eindringlinge auszuschalten.

Wird ein Sturmtruppler besiegt, spawnt er als zusätzlicher Ewok. Sind die Truppen des Imperiums vollständig eliminiert, haben die Ewoks die Partie für sich entschieden. "Aber die überlegene Ausbildung und Feuerkraft der Sturmtruppler sind den schnellen Ewoks durchaus gewachsen. Die Spieler sind mit einem Arsenal von Waffen sowie Taschenlampen bewaffnet, um die Dunkelheit zu durchdringen, und müssen den Angriff der Ewoks zurückschlagen, wenn sie bis zur Ankunft des Exfiltrationsteams überleben wollen", so DICE ergänzend.

Die Mikrotransaktionen kehren zurück

Mit dem neuen Update für "Star Wars Battlefront 2″ feiern auch die Kristalle ihre Rückkehr. Sie dienen als eine Möglichkeit, Aussehen freizuschalten, darunter Endor-Leia und Endor-Han. Das heißt, die Mikrotransaktionen kehren zurück. Allerdings sind DICE und Electronic Arts etwas vorsichtiger geworden. Mit echtem Geld könnt ihr nur Kristalle kaufen und mit ihnen wiederum nur Outfits.

Credits gibt es für Ingame-Aktivitäten, und auch diese können gegen Aussehen eingetauscht werden. Mit dem kommenden Update für "Star Wars Battlefront 2" werden mehr als 50 zusätzliche optische Items zur Personalisierung eurer Einheiten verfügbar gemacht. Die Mikrotransaktionen werden letztendlich nur kosmetischer Natur sein. Sternenkarten können damit nicht erworben werden. Details liefert ein FAQ. Eine offizielle FAQ liefert weitere Einzelheiten.

Auch interessant

4   Kommentare  

  • Noise

    "Die Mikrotransaktionen werden letztendlich nur kosmetischer Natur sein."
    Und damit werden sich die meisten auch zufrieden geben, sodass dieser Trend ab jetzt vollständig in jedem MP-Titel eingesetzt werden kann.
    In der Spieleinsudtrie lohnt es sich einfach nicht, Optimist zu sein.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Star Wars Battlefront 2: Imperator Palpatine vorübergehend entfernt – Hotfix sorgte für Balancing-Probleme

    vor 5 Tagen - Wie sich aktuellen Berichten entnehmen lässt, wurde Imperator Palpatine vorübergehend aus dem Multiplayer-Shooter "Star Wars Battlefront 2" entfernt. Wie es h...
  • Star Wars Battlefront 2: Helden-Sternenjäger-Update samt Changelog veröffentlicht

    vor 2 Wochen - DICE hat für "Star Wars Battlefront 2" das Helden-Sternenjäger-Update veröffentlicht, das unter anderem den neuen Helden-Sternenjäger-Modus umfasst. Im PvP-...
  • Star Wars Battlefront 2: Roadmap veröffentlicht – EA gewährt Einblicke in Zukunftspläne

    vor 2 Wochen - Vor geraumer Zeit versprach Electronic Arts neue Inhalte zum Mehrspieler-Shooter "Star Wars Battlefront 2". Ein Fahrplan hat nun offengelegt, wann genau die Ma...
  • Star Wars Battlefront 2: Erhält in diesem Jahr die Klonkriege und zahlreiche neue Inhalte

    vor 1 Monat - Es wurden neue Inhalte für "Star Wars Battlefront 2" angekündigt. Demnach kann man sich auf die Klonkriege und zahlreiche weitere Inhalte einstellen, die im L...
  • Star Wars Battlefront 2: Termin, Trailer und Details zu den nächsten "Han Solo"-Inhalten

    vor 1 Monat - Wie Electronic Arts und DICE bekannt gaben, bekommt der Multiplayer-Shooter "Star Wars: Battlefront 2" im Zuge der "Han Solo"-Season bereits nächste Woche weit...