The Witcher: Netflix-Serie erscheint nicht vor 2020 – Erste Staffel mit acht Episoden
Die erste Staffel der Netflix-Serie zu "The Witcher" wird acht Episoden umfassen, wie heute bestätigt wurde. Allerdings müsst ihr noch ein paar Jahre darauf warten. Frühestens 2020 wird die Ausstrahlung erfolgen.

Die Netflix-Serie zu „The Witcher“ wird noch ein paar Jahre auf sich warten lassen. Der Start soll nicht vor dem Jahr 2020 erfolgen, allerdings steht bereits fest, dass die erste Staffel aus insgesamt acht Episoden besteht. Das gab die Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich bekannt. Acht Episoden klingt natürlich recht wenig, allerdings werden sie offenbar gut und intensiv bestückt.

„Ich weiß, ich weiß, das mag für euch nicht genug erscheinen, aber von der kreativen Seite betrachtet ist es die beste Entscheidung. Die Episoden können somit intensiv, actionreich sowie stark an Charakteren und Geschichten sein, ohne Längen in der Mitte der Staffel zu haben“, so Lauren Schmidt Hissrich.

Laut der weiteren Aussage der Dame möchte man sicherstellen, dass die nötige Qualität erreicht wird. Das sei auch der Grund, warum die Veröffentlichung der ersten Staffel von „The Witcher“ auf Netflix so lange auf sich warten lässt. Und reichlich Arbeit liegt vor den Beteiligten: Die Pilotfolge sei zwar schon geschrieben, für die restlichen Episoden gelte das noch nicht

Zudem benötigt die Pilotfolge laut Hissrich weiteren Feinschliff, bevor die Dreharbeiten beginnen können. Erfolgen sollen diese in Osteuropa. Zunächst müssen die benötigten Schauspieler gefunden werden. Ein entsprechendes Casting gab es bislang nicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.