Login vorübergehend deaktiviert.

Xbox One X: Nachfolger mit GDDR6-Speicher?

Autor:
Xbox One X: Nachfolger mit GDDR6-Speicher?

Microsoft sucht in einer Stellenanzeige einen "Electrical Engineer DRAM Memory Lead". Dieser soll mit dem Xbox-Hardware Entwicklungsteam an DRM-Lösungen arbeiten. Dazu zählen DDR3, GDDR5, GDDR6 und zukünftige DRAM-Technologien. Da Microsoft in der Xbox One X GDDR5-Speicher verbaut hat, könnte es sich bereits um einen Hinweis auf die Ausstattung der nächsten Konsole handeln.

Die Xbox One X verweilt zwar noch gar nicht so lange im Handel, allerdings dürfte Microsoft bereits an der nächsten Hardware arbeiten. Und diese könnte mit einem GDDR6-Speicher ausgestattet sein. Erahnen lässt das zumindest eine aktuelle Stellenanzeige von Microsoft an.

Gesucht wird darin ein "Senior Electrical Engineer DRAM Memory Lead", der sich dem Xbox-Hardware-Team anschließen und an DRAM-Lösungen arbeiten soll. Genannt werden in diesem Zusammenhang DDR3, GDDR5, GDDR6 und auch zukünftige DRAM-Technologien.

DRAM-Lösungen für das Xbox Konsolen Hardware-Entwicklungsteam

Die Xbox One setzt auf DDR3, die Xbox One X kam mit GDDR5 auf den Markt. In der Stellenbeschreibung heißt es: "Wir suchen einen qualifizierten Kandidaten für einen Senior Engineer, der die DRAM-Lösungen für das Xbox Konsolen Hardware-Entwicklungsteam leitet. Die DRAM-Lösungen umfassen DDR3-, GDDR5-, GDDR6- und zukünftige DRAM-Technologien."


The Division: Xbox One X vs PS4 Pro in der Grafikanalyse

Die Xbox One X ist derzeit die stärkste Konsole auf dem Markt. Doch wie wirkt sich dieser Leistungsvorteil im Fall von "The Division" aus? Digital Foundry hat ...

Weiter: "Der eingestellte Kandidat wird als zentrale technische Anlaufstelle für bestehende und führende Speichertechnologien bei aktuellen und künftigen Xbox-Designprojekten dienen. Der Fokus liegt auf der Integration der richtigen Speicherlösungen in die Konsole, basierend auf einer Vielzahl von Restriktionen wie Leistung, Kosten, Zuverlässigkeit, Signalintegrität und Leistungsanforderungen."

Zudem habe der Mitarbeiter die Möglichkeit, ein Teil dessen zu sein, was als Nächstes kommt. Die komplette Stellenbeschreibung lest ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Microsoft auf der E3 2018: Die bisher größte E3 des Unternehmens

    vor 3 Wochen - Die E3-Pressekonferenz von Microsoft und die Show ansich sollen offenbar bisher nicht dagewesene Dimensionen erreichen. Das Unternehmen spricht von der bisher g...
  • Microsoft: Xbox One-Geschäft wächst – Sie ist die "Highest-Engagement-Console"

    vor 4 Wochen - Microsoft hat im jüngsten Geschäftsbericht bestätigt, dass das eigene Gaming-Geschäft weiter ausgebaut werden konnte. Die Umsätze sind gestiegen. Wie oft d...
  • Albert Penello: Verlässt Microsoft nach 18 Jahren

    vor 1 Monat - Albert Penello hat sich nach 18 Jahren dazu entschlossen, Microsoft zu verlassen. Welche Ziele er künftig verfolgt und wer in seine Fußstapfen treten wird, is...
  • Microsoft: Das Unternehmen wird aufgrund von Patentsverletzungen verklagt

    vor 1 Monat - Microsoft sieht sich mit einem Patentstreit konfrontiert. Terminal Reality und Infernal Technologies verklagen die Redmonder nämlich aufgrund von Patentsverlet...
  • Microsoft: Leak-Video zeigt neue Xbox Live-Avatare

    vor 1 Monat - Microsoft wird in absehbarer Zeit ein neues Avatar-System einführen, das den Nutzern die Möglichkeit bietet, zahlreiche Anpassungen vorzunehmen. Inzwischen wu...