Login

Anthem: Im Multiplayer soll weiterhin eine echte Geschichte geboten werden

Anthem: Im Multiplayer soll weiterhin eine echte Geschichte geboten werden

In einem neuen Blog-Eintrag hat der BioWare General Manager Casey Hudson betont, dass man die Geschichte und den Multiplayer in "Anthem" in Einklang bringen wird.

In einem aktuellen Blog-Eintrag hat BioWares General Manager Casey Hudson einige weitere Details zu "Anthem" verraten. Demnach wollen die Entwickler ein altes Problem gelöst haben, das eine echte Geschichte in einer Multiplayer-Umgebung verhindert hatte. Man habe es geschafft die beiden Aspekte miteinander zu verbinden.

"Es gab verständlicherweise einige Fragen und Bedenken bezüglich der Geschichte im Multiplayer", betonte Casey Hudson. "Genauer gesagt, was ist, wenn ich nicht mit Randoms spielen will? Was, wenn ich keine Freunde habe, mit denen ich Spiele spiele? Und: Ich mag es, derjenige zu sein, der Entscheidungen in meiner Geschichte trifft – wird die Geschichte im Multiplayer nicht verwässert?"


Anthem: Release im März bestätigt – EA möchte noch keine Verkaufsprognose abgeben

Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts grenzte Electronic Arts den Release-Zeitraum von "Anthem" ein. Darüber hinaus räumte das Unternehmen ein, dass die ...

Laut Hudson nimmt man sich diesem Problem an und strukturiert das komplette Spieldesign, um eine entsprechende Lösung zu finden. Man wird bald diesbezüglich Details verraten. Allerdings ist man der Meinung, dass man ein einzigartiges Spielerlebnis erschafft, in dem die Spieler die Kontrolle über die eigene Geschichte haben, obwohl diese in einer sich ständig verändernden Multiplayer-Welt stattfindet. "Obwohl Anthem die besten Teile des Spiels als Teil einer Online-Community anbietet, kann man sich entscheiden, die Geschichte mit den Freunden oder allein zu spielen."

Weitere Details zu "Anthem" sollen im Rahmen der EA Play-Pressekonferenz am 9. Juni 2018 enthüllt werden. Die Veröffentlichung des Spiels erfolgt im März 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Auch interessant

3   Kommentare  

  • Cost

    Ich weiß nicht so recht, was ich von dem Game halten soll. So das Herumgehüpft hat doch schon bei CoD nicht den Bombast-Spaß gemacht. Bin da wirklich mehr als nur skeptisch. Schein wieder so ein absolut politisch korrektes "niemanden weh tuen dürfen"-Spiel zu werden. Das war schon mein personality K.O.-Kriterium von Andromeda.


  • Overlord1

    Irgendwie bekomme ich das ungute Gefühl das mich hier ein langweiliger Grafikblender erwartet, vorallem immer mehr wenn ich das gestammel von dem Typen höre.

    Bin echt gespannt ob sie die Kurve bekommen oder Vollgas in die Wand krachen bei Bioware.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Anthem: Die Spieler sprechen zuerst über das Gameplay und nicht mehr über die Handlung, so BioWare

    vor 2 Wochen - Laut den verantwortlichen Entwicklern von BioWare sprechen die Spieler bei "Anthem" in erster Linie über das Gameplay. Eine für das Studio neue Entwicklung, d...
  • Anthem: Wichtiger Meilenstein erreicht

    vor 3 Wochen - Die Entwicklung von "Anthem" nähert ich der Zielgeraden. Wie BioWare heute mitgeteilt hat, wurde der sogenannte Alpha-Status erreicht. Das bedeutet: Alle Kompo...
  • Anthem: Post-Launch-Unterstützung ist ein grundlegender Bestandteil – Bei Mass Effect Andromeda war dies nicht möglich

    vor 1 Monat - Für "Anthem" werden Electronic Arts und BioWare auch nach dem Launch weitere Inhalte veröffentlichen. Dies sei ein Umstand, der bei "Mass Effect Andromeda" ni...
  • Anthem: Saisonale Events von Fortnite inspiriert

    vor 1 Monat - BioWare hat für das kommende "Anthem" saisonale Events geplant. Und dabei ließ sich das Unternehmen unter anderem von "Fortnite" inspirieren.
  • Anthem: Nur sehr einfache Gesprächsoptionen

    vor 1 Monat - Falls ihr darauf hofft, im kommenden "Anthem" auf vielfältige Gesprächsoptionen zu stoßen, dann werdet ihr wohl enttäuscht sein. Denn der Titel wird nur seh...