Login vorübergehend deaktiviert.

Battlefield 5: Keine Lootboxen – PC-Systemanforderungen veröffentlicht

Autor:
Battlefield 5: Keine Lootboxen – PC-Systemanforderungen veröffentlicht

In "Battlefield 5" wird es keine Lootboxen geben, wie Electronic Arts inzwischen versicherte. Schon im Vorfeld erfolgte die Bestätigung, dass auch auf den Premium-Pass verzichtet wird. Darüber hinaus trafen die PC-Systemanforderungen ein.

Mit "Star Wars Battlefront 2" löste Electronic Arts eine riesige Debatte rund um Lootboxen aus, die auch politische bzw. rechtliche Konsequenzen nach sich zog. Eine ähnliche Debatte möchte das Unternehmen offenbar im Fall von "Battlefield 5" vermeiden. Lootboxen wird es im neuen Shooter aus dem Hause DICE nicht geben.

Das gab ein Sprecher von Electronic Arts in einem kurzen Statement bekannt: "Ich kann bestätigen, dass es keine Lootboxen gibt", heißt es kurz und knapp. Schon im Vorfeld wurde bestätigt, dass "Battlefield 5" ohne Premium- oder Season-Pass auskommen wird. Dieser konnte bei den vorangegangenen Shootern zum Preis von rund 50 Euro erworben werden und gewährte einen Zugriff auf die später veröffentlichten Download-Erweiterungen – meist mit einem Zeitvorteil.

Für die zusätzliche Modi und Karten müsst ihr übrigens nichts bezahlen. Auch soll es laut Electronic Arts und DICE in "Battlefield 5" keine kaufbaren Zusatzinhalte geben, die das Gameplay beeinflussen. Auch das dürfte ein Ergebnis der Diskussionen rund um "Star Wars Battlefront 2″ sein.


Battlefield 5: Termin, Trailer, Infos zu den Modi, kein Premium Pass und mehr

Vor einigen Stunden wurde der Shooter "Battlefield 5" enthüllt. Im Rahmen der Vorstellung nannten Electronic Arts und DICE nicht nur den Termin, auch wurden In...

"Battlefield 5" wird am 19. Oktober 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Und für die zuerst genannte Plattform wurden inzwischen die offiziellen PC-Systemanforderungen veröffentlicht. Dabei handelt es sich zunächst nur um die minimalen Systemanforderungen, die sich bis zum Release von "Battlefield 5" durchaus ändern können.

Den aktuellen Angaben zufolge, die auf Origin veröffentlicht wurden, benötigt ihr mindestens acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einen Prozessor der Größenordnung eines Core i5 6600K. Darüber hinaus ist eine Grafikkarte auf dem Niveau der GeForce GTX 660 oder höher vonnöten. Hier die Übersicht:

PC-Mindestanforderungen von Battlefield 5

  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-Bit)
  • Prozessor (AMD): AMD FX-6350
  • Prozessor (Intel): Core i5 6600K
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon HD 7850, 2 GB
  • Grafikkarte (NVIDIA): nVidia GeForce GTX 660, 2 GB
  • DirectX: 11.0-kompatible Grafikkarte (oder entsprechend)
  • Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 kb/s
  • Festplattenspeicher: 50 GB

Auch interessant

Zum Thema

  • Battlefield 5: DICE begründet Battle Royale-Integration und Verzicht auf Bezahl-DLCs

    vor 1 Tag - Auch im kommenden Shooter "Battlefield 5" werdet ihr auf einen "Battle Royale"-Modus stoßen, allerdings erst nach dem Launch. Andere Bestandteile des Titels so...
  • Battlefield V: DICE hält an klassischen Singleplayer-Kampagnen fest

    vor 2 Tagen - Im Gegensatz zur Konkurrenz in Form von "Call of Duty: Black Ops 4" wird "Battlefield V" mit einer klassischen Singleplayer-Erfahrung aufwarten. Laut den Entwic...
  • Battlefield V: Ankündigung einer Closed-Alpha erfolgt wohl in Kürze

    vor 3 Tagen - Offenbar wird bereits in Kürze ein geschlossene Alpha-Test zum kommenden Shooter "Battlefield V" angekündigt. Dies lässt zumindest ein mittlerweile wieder en...
  • Battlefield V: Kritiker sollen die weiblichen Charaktere akzeptieren oder das Spiel meiden, so EA

    vor 1 Woche - Nach wie vor rufen die weiblichen Charaktere in "Battlefield V" Kritiker auf den Plan. Geht es nach Chief Creative Officer Partick Soderlund, dann sollen diese...
  • Battlefield 5: Battle Royale-Modus angekündigt, Multiplayer-Trailer und Video zur Kampagne

    vor 2 Wochen - Zu "Battlefield 5" folgte auf der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts eine weitere Ankündigung. Der Titel wird nach dem Launch einen Battle Royale-Modus erh...