Battlefield 2018: Laut aktuellen Gerüchten handelt es sich um Bad Company 3
In wenigen Wochen wird der neuste Ableger der "Battlefield"-Reihe offiziell enthüllt. Aktuellen und unbestätigten Gerüchten zufolge versteckt sich hinter dem Projekt "Battlefield: Bad Company 3".

Im Laufe der nächsten Wochen werden Electronic Arts beziehungsweise die Entwickler von DICE Nägel mit Köpfen machen und den neuesten Ableger der „Battlefield“-Reihe offiziell enthüllen.

Zuletzt deutete vieles darauf hin, dass dieser den Namen „Battlefield V“ tragen und die Spieler an die Fronten des Zweiten Weltkriegs verfrachten wird. Während von offizieller Seite zu den Gerüchten weiter geschwiegen wird, machen aktuell neue Gerüchte um den kommenden „Battlefield“-Ableger die Runde.

Battlefield: Handelt es sich doch um Bad Company 3?

Diese besagen, dass es sich beim neuen „Battlefield“ nun doch um „Battlefield: Bad Company 3“ handeln soll, das in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder durch die Gerüchteküche geisterte. Der Stein des Anstoßes: Der Twitter-Account eines vermeintlichen „Battlefield“-Entwicklers.

Bevor der besagte Account auf „Privat“ geschaltet wurde, hieß es auf diesem kurz und knapp: „Battlefield 2018 ist BC3“. Da sowohl der offizielle „Battlefield“-Account als auch einige Mitarbeiter von DICE dem Account folgten, gilt als wahrscheinlich, dass der Account in der Tat einem Mitarbeiter des „Battlefield“-Teams zuzuordnen sein könnte.

Spätestens im Zuge des EA Play 2018-Events im Juni dürften die Verantwortlichen für Klarheit sorgen.

Quelle: Resetera

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.