Login

Call of Duty Black Ops 4: Fehlende Kampagne sei laut Activision kein großes Problem

Call of Duty Black Ops 4: Fehlende Kampagne sei laut Activision kein großes Problem

Der First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" wird keine Einzelspieler-Kampagne zu bieten haben. Dies soll laut Activision auch kein allzu großes Problem darstellen.

In der vergangenen Woche hatten Activision und Treyarch den First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" offiziell enthüllt. Dabei wurde auch bekanntgegeben, dass man auf eine Einzelspieler-Kampagne verzichten wird und den neuen Ableger stattdessen auf dem Multiplayer, dem Zombies-Modus und dem Battle Royale-Modus "Blackout" aufbauen wird.

In einem aktuellen Interview mit GameSpot hat Robert Kostich, Executive VP und General Manager der "Call of Duty"-Marke, betont, dass die fehlende Kampagne kein allzu großes Problem darstellen wird. Man müsse den Spielern lediglich zu verstehen geben, dass es Solo-Missionen und eine im Spiel verwobene Geschichte geben wird.

"Während wir im Jahr voranschreiten, werden die Fans eine Menge über die Geschichte erfahren, die in diesem Spiel eingebunden ist", sagte Kostich. "Schaut, es ist keine dedizierte Kampagne, wie sie es in der Vergangenheit war. Wir erzählen Geschichten in diesem Jahr anders. Wir denken, dass unsere Community dieses Spiel von einem zum anderen Ende lieben wird, da es so viel zu bieten hat. Der Kernfokus davon, ich denke nicht, dass es wirklich ein Problem sein wird. Ich denke, was unsere Community letzten Endes lieben wird, bezieht sich auf das Gameplay und den Spaß, den man damit hat. Und ich denke, dass es dies ist, wovon dieses Spiel eine Menge haben wird. Dies ist etwas verschieden von dem, was wir in der Vergangenheit gemacht hatten."


Call of Duty Black Ops 4: Treyarch erklärt Verzicht auf Einzelspieler-Kampagne – Solo-Missionen bestätigt

In einem aktuellen Interview haben die Verantwortlichen von Treyarch erläutert, warum man bei "Call of Duty: Black Ops 4" auf eine traditionelle Kampagne verzi...

In "Call of Duty: Black Ops 4" sollen die Spieler Solo-Missionen zu den verschiedenen Spezialisten geboten bekommen, die zwischen dem zweiten und dem dritten Teil der Reihe angesiedelt sind. Wie diese Missionen letztendlich aussehen werden, ist allerdings noch nicht bekannt.

"Call of Duty: Black Ops 4" erscheint am 12. Oktober 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

6   Kommentare  

  • Grountt

    Kampagnen sind ja auch sowas von überbewertet! Ts, alles richtig gemacht, Treyarch. Bitte nehmt mir meine 120€ ab, denn ihr habt den besten und tollsten MP. Niemand kann euch das Wasser reichen in Sachen Gameplay, Storytelling und Grafik! Gott sei Dank gibt es auch keine Alternativen. Und wenn doch, seid ihr besser! Mein Lieblings Studio! <333333


  • Sneaky_Piet

    … bin gespannt. freu mich drauf… und wer jetzt wieder rum heult und sagt immer das selbe dem ist nicht zu helfen. FiFa und Co ist auch immer das selbe :/ … Aber bei CoD wird mal was verändert im Hinblick auf andere Erzählstrategie und vor allem dem Battle Royal Modus … auf dem ich für meinen Teil doch sehr gespannt bin …


    1. Noise

      Jetzt wart erstmal ab.
      Das mit der „neuen Erzählstrategie“ klingt in meinen Ohren ziemlich deutlich nach inhaltslosem Marketing Blabla.
      Dein vermeintlich innovatives CoD kannste feiern, wenn‘s erschienen ist. 😉


      1. Angryfication

        Denke auch das es nur Marketing bla bla ist! In Bezug auf Destiny 2 haben Activision und Bungie auch großspurig rumposaunt, wie toll / awesome alles wird! Activision scheint wirklich egal zu sein was abgeliefert wird, solange die Einnahmen stimmen. Wenn das Spiel in trummern daliegt, wird erst einmal ignoriert und alles schön geredet. Erst wenn die Spielerzahlen einbrechen wird reagiert! Die Community wird aber erst einmal solange wie möglich für dumm verkauft!


  • Arminator

    Ich finde es schade. Den man sieht ja deutlich in welche Richtung das geht. Wird in Zukunft der Singleplayer komplett aussterben?


Comments are closed.

Zum Thema

  • Call of Duty Black Ops 4: Patchnotes zum neuen Update inkl. Nuketown, Zombies-Verbesserungen und mehr

    vor 2 Tagen - Mit einem umfangreichen Update haben die Verantwortlichen von Treyarch weitere Änderungen am First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" vorgenommen und a...
  • Call of Duty Black Ops 4: Nuketown hat einen Termin – Trailer

    vor 3 Tagen - In der kommenden Woche wird für "Call of Duty: Black Ops 4" die neue "Nuketown"-Map erscheinen. Das gilt zunächst für die PlayStation 4.
  • PlayStation Store: Alle drei Versionen von Call of Duty Black Ops 4 im Preis gesenkt

    vor 3 Tagen - Wer mit dem Gedanken spielen sollte, den First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" zu erwerben, sollte heute einen Blick in den PlayStation Store werfen....
    PS4
    0
  • Call of Duty Black Ops 4: Kampagne war angeblich in Arbeit

    vor 4 Tagen - Auf Reddit behauptet ein User, der angeblich bei Treyarch beschäftigt war, dass für "Call of Duty: Black Ops 4" bis Mitte 2017 eine Kampagne in der Entwicklun...
  • Call of Duty Black Ops 4: Double Tier Boost-Weekend in Blackout und Co

    vor 1 Woche - In "Call of Duty: Black Ops 4" steht das nächste Double Tier Boost-Weekend-Event bevor. Ab dem kommenden Freitag um 19 Uhr könnt ihr euch in allen drei Modi ...