Login vorübergehend deaktiviert.

F1 2018: Samt Termin für PS4, Xbox One und PC angekündigt

Autor:
F1 2018: Samt Termin für PS4, Xbox One und PC angekündigt

Codemasters hat recht überraschend die Entwicklung von "F1 2018" offiziell gemacht. Das Rennspiel soll im August 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Aussagekräftige Informationen und Videoszenen gibt es noch nicht.

Codemasters hat heute die Entwicklung von "F1 2018" angekündigt. Das Rennspiel soll am 24. August 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den Markt kommen. Abgesehen von etwas Eigenlob wurden bislang keine nennenswerten Informationen zu "F1 2018" geteilt. Letztendlich soll natürlich alles besser und umfangreicher werden.

Paul Jeal, F1 Franchise Director von Codemasters, betonte in der Pressemeldung: "Wir sind erfreut über die Anerkennung, die das mehrfach ausgezeichnete F1 2017 Spiel erhalten hat und sind extrem begeistert darüber, dass F1 2018 auf einer solch starken Ausgangsbasis aufbauen kann. Während der vergangenen Jahre haben wir uns viel mit den Fans ausgetauscht, damit wir verstehen, was ihnen wirklich wichtig ist. Nun können wir es kaum erwarten, mehr Details über Features zu enthüllen, von denen wir wissen, dass unsere Fans sie lieben werden."

Weiter: "Der Karriere-Modus wurde zusätzlich erweitert, um die Spieler noch tiefer in die Welt von F1 eintauchen zu lassen, einschließlich der Wiederkehr eines stark nachgefragten Features des Franchises. Zusätzlich erhöhen wir die Zahl klassischer Formel-1-Boliden, womit wir erneut auf unsere Fans hören und im gleichen Zuge ermitteln, welche historischen Fahrzeuge sie als nächstes virtuell fahren möchten. Abgesehen von den Ergänzungen rund um das Schlagzeilen-Feature, gibt es viele weitere tolle Verbesserungen, die noch vor der Veröffentlichung des Spiels enthüllt werden."

Auch interessant

Zum Thema

  • F1 2018: Video zeigt eine Runde auf dem Circuit de Monaco

    vor 4 Tagen - Codemasters hat ein erstes Gameplay-Video zu "F1 2018" veröffentlicht. Zu Gesicht bekommt ihr nach dem Start eine Runde auf dem Circuit de Monaco.