Far Cry 3: Classic Edition ab heute auf PS4 und Xbox One zum Download – Trailer
Ab heute kann auf der Xbox One und PlayStation 4 die "Far Cry 3: Classic Edition" gespielt werden. Das gilt aber nur für Inhaber der "Far Cry 5: Gold Edition" und Spieler, die den Season Pass von "Far Cry 5" erworben haben. Die restlichen Interessenten müssen sich ein paar Wochen länger gedulden.

Falls ihr „Far Cry 5“ als Gold Edition oder die Standard-Version samt Season Pass gekauft habt, könnt ihr ab heute die „Far Cry 3: Classic Edition“ herunterladen, ohne einen zusätzlichen Cent dafür bezahlen zu müssen. Das gilt für PlayStation 4 und Xbox One. Nachdem der Termin schon im vergangenen März enthüllt wurde, erinnert Ubisoft heute nochmals an den Launch der Neuauflage.

Und in den Genuss der „Far Cry 3: Classic Edition“ sollen auch Spieler kommen, die nicht im Besitz der Gold Edition von „Far Cry 5“ sind oder den Season Pass gekauft haben. Denn ab dem 26. Juni 2018 wird die „Far Cry 3: Classic Edition“ auch einzeln zum Kauf auf der Xbox One und der PlayStation 4 zur Verfügung stehen. Um Vaas treffen zu können, müsst ihr den Season Pass also nicht zwangsweise besitzen. PC-Spieler, die den Season Pass oder die „Gold Edition“ besitzen, erhalten die Vollversion von „Far Cry 3“.

Während die „Far Cry 3: Classic Edition“ auf den beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One für Season Pass-Besitzer ohne Zusatzkosten angeboten wird, werden für die „Far Cry 3: Classic Edition“ bei einem separaten Kauf 29,99 Euro fällig. Welche weiteren Zusatzinhalte der Season Pass für „Far Cry 5“ abdeckt, erfahrt ihr in dieser Meldung.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.