Fortnite: Geplante Anpassungen der Mobile-Version – Android-Fassung erscheint im Sommer
Die Mobile-Version von "Fortnite" wird einige Anpassungen erhalten. Dies haben die Verantwortlichen von Epic Games bekanntgegeben. Des Weiteren soll im Sommer die Android-Version erscheinen.

Epic Games hat auf der offiziellen Seite neue Informationen zur Mobile-Version von „Fortnite“ verraten. Demnach wird man einige Komfort- und Performance-Verbesserungen vornehmen.

Darunter befinden sich ein anpassbares HUD, das in dieser Woche ins Spiel implementiert wurde, ein Sprach-Chat, mit dem man mit Teammitgliedern kommunizieren kann und weitere Funktionen bieten. Die Entwickler arbeiten an einer Schaltfläche, damit man sich selbst und alle anderen Gruppenmitglieder stummschalten oder das Mikrofon anschalten kann.

Darüber hinaus arbeitet Epic Games an Verbesserungen, worunter sich die Verbesserungen vom automatischen Laufen und Abfeuern befinden. Diese Optionen sollen in den Einstellungen hinzugefügt werden. Zudem möchte man die enorme Installationsgröße von „Fortnite“ verringern, weshalb man die Größe in den nächsten Update komprimieren wird, wobei man die Performance aufrechterhalten möchte. Außerdem soll man zukünftig Inhalte im Hintergrund herunterladen können.

Außerdem hat Epic Games bekanntgegeben, dass die Android-Version von „Fortnite“ im Sommer erscheinen wird. Auf der offiziellen Seite findet man weitere Details zu den geplanten Anpassungen.