Login

Monster Hunter: Produktion der Verfilmung sollen im September starten – Reboot zu Resident Evil geplant

Monster Hunter: Produktion der Verfilmung sollen im September starten – Reboot zu Resident Evil geplant

Aktuellen Berichten zufolge sollen die Arbeiten an der Verfilmung zu "Monster Hunter" im September dieses Jahres anlaufen. Des Weiteren wurde bestätigt, dass Constantin Film an einem Reboot zu "Resident Evil" arbeitet.

Der japanische Publisher Capcom gehörte zu den ersten Unternehmen, die das Potential von Videospiel-Verfilmungen erkannten und in entsprechende Projekte investierten.

Bereits vor ein paar Monaten wurde bestätigt, dass Capcom aktuell an weiteren Verfilmungen arbeitet. Wie der Produzent Martin Moszkowicz in einem aktuellen Interview verriet, befindet sich unter diesen unter anderem ein Reboot zu "Resident Evil", der einen anderen Ansatz als die bisherigen Filme auf Basis der Marke verfolgen wird.


Monster Hunter World: Aktualisierter Event-Zeitplan und neues kostenloses Gegenstandspaket

Die Verantwortlichen von Capcom bieten ein weiteres Mal einen aktualisierten Event-Zeitplan. Zudem bekommen alle Spieler derzeit ein kostenloses Gegenstandspake...

Monster Hunter: Die Produktion des Films soll im September starten

Abgesehen von der Tatsache, dass Milla Jovovich und Paul W. S. Anderson dieses Mal nicht mit von der Partie sind, wurden jedoch keine weiteren Details zum Reboot von "Resident Evil" genannt. Ergänzend zum besagten Reboot zu "Resident Evil" entsteht derzeit auch ein Kinofilm auf Basis von "Monster Hunter".

Wie die englischsprachigen Kollegen von Variety berichten, soll die Produktion des "Monster Hunter"-Films im September anlaufen. Das Budget der Verfilmung, wird laut dem Magazin bei 60 Millionen US-Dollar liegen. Weiter heißt es, dass sich die Fans auf ein Wiedersehen mit Milla Jovovich freuen dürfen, die nach ihren Auftritten in den "Resident Evil"-Streifen auch im "Monster Hunter"-Film eine Hauptrolle einnehmen wird.

Ebenfalls involviert sind der Regisseur Paul W. S. Anderson und der Produzent Jeremy Bolt. Wann mit dem Kinostart von "Monster Hunter" zu rechnen ist, ist noch unklar.

Quelle:Variety

Auch interessant

3   Kommentare  

  • Asthax

    Noch mehr Resident Evil Filme ? Sollte nicht schon der letzte Teil der letzte Film werden, ich blicke da nicht mehr durch.


    1. bloodstorm

      kein wunder die filme sind schrott und bei den spielen ist man auch völlig vom weg abgekommen….(nach teil 3)


    2. Son Gaku

      Die Filmreihe ist scheiße. Einzig Teil 2 mit Jill und dem Nemesis war cool und gut gemacht. Alle anderen Teile hätte man sich sparen können.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Monster Hunter: Neuer Ableger für Nintendo Switch bereits in Entwicklung?

    vor 1 Jahr - Möglicherweise arbeiten die Verantwortlichen von Capcom neben "Monster Hunter XX" und "Monster Hunter World" bereits an einem weiteren Ableger der Action-Rolle...
    1
  • Monster Hunter: Kommt eine Switch-Version?

    vor 1 Jahr - Die Hoffnung stirbt zuletzt: Capcoms Shintaro Kojima hat eine Switch-Fassung von "Monster Hunter" nun zumindest nicht gänzlich ausgeschlossen.
  • Monster Hunter: Filmumsetzung von "Resident Evil"-Regisseur in Planung

    vor 2 Jahren - Nach dem Abschluss der "Resident Evil"-Filmreihe wird eine weitere Marke aus dem Hause Capcom für das Kino umgesetzt. Die Rede ist in diesem Fall von der Actio...
    3
  • Monster Hunter: Auf kurz oder lang wieder für die Konsolen?

    vor 2 Jahren - Könnte die "Monster Hunter"-Reihe auf kurz oder lang wieder für die stationären Konsolen erscheinen? Eine aktuelle Stellungnahme seitens Capcom lässt es zum...
  • Monster Hunter: Verkaufszahlen der aktuellen Ableger enthüllt

    vor 2 Jahren - Auch auf die Verkaufszahlen der letzten Titel gingen die Verantwortlichen von Capcom im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts ein. Wie oft wurden "Monster Hun...
    3DS
    0