Overwatch: Jubiläums-Event gestartet und LEGO-Sets angekündigt
Blizzard Entertainment hat in "Overwatch" das im Vorfeld angekündigte Jubiläums-Event gestartet. In einem neuen Trailer sind die Inhalte zu sehen. Darüber hinaus wurden LEGO-Sets angekündigt, die sich dem "Overwatch"-Universum widmen.

Blizzard Entertainment hat passend zum zweijährigen Jubiläum von „Overwatch“ ein Event gestartet, das noch bis zum 11. Juni 2018 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One laufen wird. Mit einem Trailer erinnert das Unternehmen an die Aktion.

Das zweijährige Jubiläum von „Overwatch“ könnt ihr mit einer neuen FFA-Deathmatch-Karte namens Petra feiern. Hinzu gesellen sich mehr als 190 Jubiläumsextras und acht legendäre Skins, darunter Schildmaid Brigitte, Eleganter Doomfist, Bukanier Junkrat, Sherlock McCree, Waldgeist Orisa, Magierin Symmetra und Cybjörn Torbjörn.

Im Rahmen des „Overwatch“-Jubiläums seid ihr in der Lage, Extras von vergangenen saisonalen Events mit Credits freischalten. Und auch jede Jubiläums-Lootbox kann Extras von vergangenen saisonalen Events enthalten, so Blizzard. Allein für das Einloggen erhaltet ihr eine legendäre Jubiläums-Lootbox, die garantiert ein legendäres Extra enthält. Zudem werden in der Arcade vergangene saisonale Brawls verfügbar gemacht und der Brawl des Tages wird während des Events rotieren.

Overwatch LEGO angekündigt

Activision Blizzard hat während der Licensing Expo 2018 ergänzend mitgeteilt, dass für den Multiplayer-Shooter „Overwatch“ der Spielzeughersteller LEGO als Partner gewonnen werden konnte. LEGO wird zu „Overwatch“ mehrere Sets mit unterschiedlichen Preisen veröffentlichen.

Allerdings haben Activision Blizzard und LEGO bislang keine nennenswerten Details zu den kommenden Produkten verraten. Auch konnten sich die Unternehmen nicht dazu durchringen, auf den Release-Zeitraum der ersten Sets einzugehen. Erst die Zukunft wird also zeigen, wie die Minifiguren von Tracer, Mercy und Co. aussehen werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.