StartseiteNews
SEGA: Persona 5 erreicht 2,2 Millionen Verkäufe – Neue Sonic-Spiele in Entwicklung
Die Verkaufszahlen des Japano-Rollenspiels "Persona 5" haben ein weiteres Mal ein neues Update erhalten. Zudem hat SEGA einige weitere Aussagen zum letzten und zum aktuellen Geschäftsjahr getroffen.

Der japanische Spielehersteller SEGA hat die Zusammenfassung des letzten Fiskaljahres enthüllt. Dabei hat man auch eine neue Angabe zu den weltweiten Verkaufszahlen des Japano-Rollenspiels „Persona 5“ gegeben.

Demnach konnte „Persona 5“ bis zum 31. März 2018 über 2,2 Millionen Verkäufe erzielen, womit sich das Spiel seit dem letzten Zwischenstand aus dem November 2017 weitere 200.000 Mal verkaufen konnte. Allerdings sollen sich laut SEGA auch andere Spiele wie „Sonic Mania“, „Sonic Forces“ und auch die „Total War“-Reihe im letzten Fiskaljahr gut geschlagen haben. Allerdings nannte man diesbezüglich keine konkreten Zahlen.

Im Weiteren wurde bestätigt, dass sich neue Spiele für die „Sonic“-Franchise in Entwicklung befinden, wobei „Yakuza Online“ im aktuellen Geschäftsjahr für den PC und Smartphones erscheinen soll. „Shin Megami Tensei V“ für Nintendo Switch wurde jedoch nicht für dieses Geschäftsjahr bestätigt. Dies gilt auch für die neue, noch unangekündigte Marke von Yakuza Studio. „13 Sentinels: Aegis Rim“ aus dem Hause VanillaWare soll hingegen 2018 veröffentlicht werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.