PlayStation Vita: Einstellung der Game Cards gilt nicht für Japan
Zumindest in Japan soll die PlayStation Vita weiterhin mit Game Cards unterstützt werden. Die Bestätigung erfolgte, nachdem das Ende der Game Cards in Europa und Nordamerika eingeleitet wurde.

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass Sony die Produktion von PS Vita Game Cards einstellen wird. Die Meldung erfolgte mit einem Bezug auf den nordamerikanischen und europäischen Markt, was zunächst die Frage offen ließ, ob auch Japan von der Einstellung der Game Cards betroffen ist. Immerhin ist die PlayStation Vita auf dem dortigen Markt verbreiteter und die Spiele für den Sony-Handheld erscheinen regelmäßiger.

Tatsächlich gab Sony inzwischen bekannt, dass Japan nicht vom Produktionsstopp der Game Cards betroffen ist. Die Karten werden für den japanischen Markt weiterhin hergestellt. Auch hat sich das Unternehmen zur Unterstützung der PlayStation Vita ansich zu Wort gemeldet und bestätigt, dass man die Marketingaktivitäten für die PlayStation Vita fortsetzen wolle. Die Bestätigung erfolgte über eine Q&A gegenüber GameSpark.

  • Frage: Was wird mit der [PS Vita] Unterstützung innerhalb des Landes [Japan] passieren?
    • Antwort. Die Herstellung von PS Vita [Game-] Cards für Japan wird fortgesetzt.
  • Frage: Wird die Herstellung der PS Vita-Hardware fortgesetzt?
    • Antwort. Da wir in Japan wollen, dass alle, die weiter spielen, eine umfangreiche Spielauswahl genießen, planen wir zum jetzigen Zeitpunkt, unsere Marketingaktivitäten fortzusetzen.

Interessant bei der Beantwortung der zweiten Frage ist, dass die Produktion der PlayStation Vita hinterfragt wurde, in der Antwort aber auf die Marketingaktivitäten hingewiesen wurde.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.