Rainbow Six Siege: Neue Karte „Villa“ im neuen Video vorgestellt
Am heutigen Abend hat Ubisoft die neue Karte des Taktik-Shooters "Tom Clancy's Rainbow Six: Siege" enthüllt. Demnach können sich die Spieler in "Operation Para Bellum" auf "Villa" freuen.

Nachdem Ubisoft vor wenigen Tagen bereits erste Informationen zur nächsten Season des Taktik-Shooters „Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege“ enthüllt hatte, haben die Verantwortlichen am heutigen Abend den ersten Blick auf die neue Karte der „Operation Para Bellum“ gegeben. Somit kann man sich schon einmal einen Eindruck von „Villa“ verschaffen.

Von offizieller Seite heißt es zur neuen Karte: „Das Grundstück gehört den Vinciguerras, einem gefährlichen Mafia-Klan, der für seine Schmuggelaktivitäten berüchtigt ist. Das Haus ist ihr Rückzugsort – hier führen sie ein Leben im Luxus und sammeln seltene Kunstwerke. Die derzeitige Situation in Kurzfassung: Vor der großen Razzia verbrennen die Vinciguerras Dokumente und schaffen ihr Vermögen außer Landes. Doch sie haben Wind von Operation Para Bellum bekommen und sind geflohen. Sie hinterlassen ein Chaos, in dem überall wichtige Informationen zu finden sein könnten.“

Die Entwickler haben die Villa speziell für einen wettkampforientierten Showdown gestaltet. Sie umfasst breite Treppen, enge Tunnel und geheime Falltüren, die ein vielfältiges Gameplay ermöglichen sollen. Manche der Fußböden sind zerstörbar und können die Deckung rauben. Die komplette Enthüllung der neuen Season soll am 19. und 20. Mai 2018 erfolgen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.