Login

Shadow of the Tomb Raider: Entwicklung hat 100 Millionen US-Dollar gekostet – Entwickler sprechen über Singleplayer-Spiele

Shadow of the Tomb Raider: Entwicklung hat 100 Millionen US-Dollar gekostet – Entwickler sprechen über Singleplayer-Spiele

Eidos Montréal hat die Höhe der Entwicklungskosten von "Shadow of the Tomb Raider" enthüllt und einige Aussagen zur Entwicklung von Singleplayer-Spielen getroffen.

Nach dem Erfolg von "Rise of the Tomb Raider" ist es nicht überraschend, dass Square Enix große Hoffnungen in "Shadow of the Tomb Raider" setzt. Die zuständigen Entwickler von Eidos Montréal haben enthüllt, dass die Entwicklung des Action-Adventures zwischen 75 und 100 Millionen US-Dollar gekostet hat, wobei knapp 35 Millionen US-Dollar für das Marketing und die Werbung reserviert sind.

Die hohen Kosten eines reinen Einzelspieler-Abenteuers sorgen seit Jahren dafür, dass einige Publisher Abstand von der Entwicklung von Story-Spielen nehmen und stattdessen Multiplayer-Titel mit einem Games as a Service-System unterstützen. Eidos Montréals Studio-Oberhaupt David Anfossi hat in einem aktuellen Interview mit Games Industry zugegeben, dass dadurch ein enormer Druck auf dem Studio lastet. Da man Profit machen muss, hat man mit verschiedenen Spielmodi und Spielkonzepten experimentiert, um Fans von Story-Spielen zufrieden zu stellen und Geld zu verdienen.

"Wir müssen neue Sachen ausprobieren, erleben und lernen", sagte Anfossi. "Wir machen Tests, wir lernen und wir arbeiten aus, wie wir dies auf unsere Spiele anwenden, aber wir müssen vorsichtig mit den Fans sein.  Online muss nicht Multiplayer bedeuten. Es könnte, aber es könnte auch etwas anderes sein. Es kann eine Einzelspieler-Erfahrung sein, aber online. Online bedeutet für mich nicht, dass wir die Einzelspieler-Erfahrung vergessen. Es könnte Teil der Erfahrung sein. Oder es könnte bedeuten, dass wir gleichzeitig Multiplayer-Dinge probieren."


Shadow of the Tomb Raider: Die Zwillingspistolen kehren nicht zurück – Der Bogen bleibt Laras Markenzeichnen

Wie von offizieller Seite bestätigt, werden Laras legendäre Zwillingspistolen in "Shadow of the Tomb Raider" kein Comeback feiern. Stattdessen rückt auch die...

Im Weiteren hat Anfossi betont, dass es immer wieder Trends wie Mehrspieler, Koop, MMO oder Einzelspieler gibt. "Wenn man die richtige Qualitätserfahrung liefert, wird man das Publikum erreichen, das man möchte. Das bedeutet, dass ich glaube, dass die Story-Erfahrungen durch einen Generationswechsel gehen. Schaut man sich God of War an, ist es ein sehr gutes Beispiel einer großartigen Einzelspieler-Erfahrung. Ich mag es sehr, aber ich könnte nicht die Zeit bekommen es abzuschließen. Für mich ist dies Frustration. Wenn man eine handlungsgetriebene Erfahrung beginnt, möchte man den Ausgang sehen. Also müssen wir uns anpassen und neue Modelle ausprobieren."

Weitere Aussagen zu Singleplayer-Spielen kann man bei Games Industry finden.

Auch interessant

2   Kommentare  

  • Ghost

    "Ich mag es, aber ich könnte nicht die Zeit bekommen es abzuschließen."
    Mal abgesehen davon, dass die Übersetzung der Aussagen wieder einmal größte Grütze ist – Wenn er keine Zeit dafür hat, das Spiel abzuschließen, ist das sicher nicht die Schuld des Spiels. Außerdem sollte er mal vergleichen, wie viel Zeit er in MP-Spiele steckt. Das ist mit Sicherheit mehr, als er für ein Spiel wie God of War investieren müsste.


    1. Nelphi

      @Ghost:
      Wenn er nicht die Zeit, was meistens Budget heißt, bekommt, kann er doch nichts dafür! Wenn der daber dafür Budget für MP Inhalte bekommt, muss er sich dann auch darauf konzentrieren, wenn das Budget in dem Bereich einfach größer ist, ist das ein Problem der Geldgeber. Wenns mehr Geld bringt, wird da auch merh Geld investiert. So einfach ist das in der Produktion und Entwicklung von Wirtschaftsgütern!


Comments are closed.

Zum Thema

  • Shadow of the Tomb Raider: Maria Koschny fungiert als deutsche Synchronstimme von Lara Croft

    vor 5 Stunden - In wenigen Wochen wird "Shadow of the Tomb Raider" auch in Deutschland erscheinen. Wie Square Enix heute bekannt gab, fungiert Maria Koschny hierzulande als Sy...
  • Shadow of the Tomb Raider: Video zeigt brutale Takedowns (Update Weitere Gameplay-Videos)

    vor 1 Tag - In einem am Wochenende veröffentlichten Video zum Action-Adventure "Shadow of the Tomb Raider" werden einige der brutalen Gegner-Takedowns demonstriert.
  • Shadow of the Tomb Raider: Entwickler ohne Befürchtungen vor "Spider-Man" – beide Spiele können nebeneinander bestehen

    vor 3 Tagen - "Shadow of the Tomb Raider" aus dem Hause Eidos schlägt im gleichen Zeitraum wie "Spider-Man" auf dem Markt auf. Für Eidos stellt dies kein Problem dar. Beide...
  • Shadow of the Tomb Raider: Stealth-Mechaniken im neuen Video vorgestellt

    vor 3 Tagen - Mit einem weiteren Video stellen uns Square Enix und Eidos Montréal das Stealth-Gameplay aus dem kommenden Action-Adventure "Shadow of the Tomb Raider" vor.
  • Shadow of the Tomb Raider: Wird sich laut Eidos Montreal ausreichend von Uncharted unterscheiden

    vor 4 Tagen - Trotz aller Gemeinsamkeiten mit der "Uncharted"-Reihe soll "Shadow of the Tomb Raider" auch Alleinstellungsmerkmale bieten. Dies versicherte Jason Dozois, der ...