The Lost Child: Gameplay-Trailer stellt das Rollenspiel vor
Am Abend bedachte uns NIS America mit einem frischen Trailer zu "The Lost Child". In diesem stellen uns die Entwickler das Rollenspiel etwas näher vor.

Wie NIS America vor ein paar Wochen bekannt gab, wird das Rollenspiel „The Lost Child“, das sich spielerisch an klassischen Dungeon-Crawlern orientiert, auch in Europa erscheinen.

Hierzulande wird „The Lost Child“ ab dem 22. Juni für die PlayStation 4, PlayStation Vita und Nintendos Switch erhältlich sein. „The Lost Child“ entsteht unter der Aufsicht des japanischen Designers Takeyasu Sawaki, der sich auf internationaler Ebene mit dem 2011 veröffentlichten „El Shaddai: Ascension of the Metatron“ einen Namen machte.

The Lost Child: Das Rollenspiel im neuen Trailer präsentiert

In „The Lost Child“ rückt der okkulte Journalist Hayato Ibuki in den Mittelpunkt, der während seiner Nachforschungen über eine Reihe mysteriöser Selbstmorde in Tokio ein seltsames Mädchen trifft. Diese mysteriöse Figur äußert flehend den Wunsch, dass Hayato leben muss, bevor sie ihm ein seltsames Gerät übergibt. Dieses bietet dem Protagonisten die Möglichkeit, himmlische und arkane Kreaturen zu fangen.

Im weiteren Verlauf von „The Lost Child“ wird der Journalist in eine Welt jenseits unserer eigenen Welt verfrachtet, in der schreckliche Monster und himmlische Wesen leben. In dieser Welt muss er in Dungeons namens Layers eintauchen und das Geheimnis des Geräts lüften.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.