Login

Ubisoft: Aktuelle Geschäftszahlen zu Far Cry 5 und Co. enthüllt – The Division 2 und unangekündigter AAA-Titel erscheinen bis März 2019

Ubisoft: Aktuelle Geschäftszahlen zu Far Cry 5 und Co. enthüllt – The Division 2 und unangekündigter AAA-Titel erscheinen bis März 2019

Ubisoft hat den aktuellen Geschäftsbericht zum Fiskaljahr 2017/2018 enthüllt. Dabei hat man beeindruckende Zahlen genannt und bestätigt, dass "The Division 2" und ein noch unangekündigter AAA-Titel im neuen Fiskaljahr erscheinen werden.

Die Verantwortlichen von Ubisoft haben am heutigen Abend den aktuellen Geschäftsbericht des letzten Finanzjahres enthüllt und dabei auch einige Aussagen zu der Performance der Ubisoft-Spiele getroffen.

Demnach ist der gesamte jährliche Umsatz um 18,6 Prozent auf 1,731 Milliarden Euro gestiegen. Das vorgegebene Ziel lag bei 1,64 Milliarden Euro. Der digitale Umsatz ist um 37,8 Prozent auf rund eine Milliarde Euro angestiegen, was 58 Prozent der Gesamtverkäufe entspricht. Die Mobile-Umsätze sind ebenfalls um 66,2 Prozent gestiegen, wobei auch die jährlichen Verkäufe der Katalogtitel um 27,2 Prozent auf 826 Millionen Euro gestiegen sind. Weiterhin hat man mitgeteilt, dass die PlayStation 4 die erfolgreichste Plattform des Unternehmens ist. Auf den weiteren Plätzen folgen die Xbox One, der PC und die Nintendo Switch. Die entsprechenden Zahlen kann man unterhalb des Artikels finden.


Skull & Bones: Ubisoft verschiebt den Release auf das Fiskaljahr 2019/2020

Wie Ubisoft im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, benötigt "Skull & Bones" noch etwas mehr Entwicklungszeit. Daher wurde der geplante Relea...

Im Weiteren hat Ubisoft mitgeteilt, dass "Far Cry 5"  mit einem Umsatz von 310 Millionen US-Dollar der zweitbeste Launch der Unternehmensgeschichte gelungen ist. Auch "Assassin’s Creed: Origins" konnte im vierten Fiskalquartal für ein "Assassin’s Creed"-Spiel eine Rekord-Performance hinlegen. "Rainbow Six: Siege" steht bei mittlerweile mehr als 30 Millionen registrierten Spielern, wobei man im letzten Quartal neue Rekorde bei der Beteiligung und den eSports-Zuschauerzahlen erreichen konnte. "The Division" konnte ebenfalls mehr als 20 Millionen registrierte Spieler erreichen, wohingegen "Ghost Recon: Wildlands" mehr als 10 Millionen registrierte Spieler zählt.

Abschließend hat Ubisoft bestätigt, dass man im Fiskaljahr 2018/2019 drei AAA-Titel veröffentlichen wird. Demnach werden "The Crew 2", "Tom Clancy’s The Division 2" und ein noch unangekündigtes Spiel bis zum 31. März 2019 in den weltweiten Handel kommen. Zudem hofft Ubisoft mit allen drei Spielen insgesamt 19 Millionen Verkäufe zu erreichen.

Schon mehr als 200 Spieler machen mit.
Jetzt der brandneuen Play3-Gruppe auf Facebook beitreten

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Ubisoft: Game-Streaming wird die Konsolen in Zukunft verdrängen

    vor 4 Wochen - Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot sieht die Zukunft der Gaming-Branche im Game-Streaming und nicht bei den Heimkonsolen. Allerdings müsste die Datenübertragung e...
  • Ubisoft: Umsatz im ersten Quartal um 88 Prozent gesteigert – The Division 2 stellt intern einen neuen Beta-Rekord auf

    vor 2 Monaten - Wie Ubisoft im aktuellen Geschäftsbericht bestätigte, wurde der Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres gesteigert. Zudem wurden neue Zahlen ...
  • Ubisoft: Spricht über die Idee von endlosen Spielen

    vor 3 Monaten - Der Boss ist tot, das Land befreit und das Spiel ist zu Ende. Ubisoft möchte sich von derartigen Spielerfahrungen entfernen. In einem aktuellen Interview spric...
  • Ubisoft: Hofft auf bis zu 5 Milliarden Spieler per Streaming

    vor 3 Monaten - Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot liebäugelt mit dem Streamen von Spielen. Laut seiner Einschätzung liegt darin die Zukunft des Gamings. Für Ubisoft würde da...
  • Ubisoft: E3-Pressekonferenz ab 22 Uhr im Live-Stream

    vor 3 Monaten - Ubisofts E3-Pressekonferenz im Live-Stream: Der Spielentwickler und Publisher aus Frankreich wird die eigenen Spiele heute Abend ab 22 Uhr vorstellen. Dank eine...