Login vorübergehend deaktiviert.

Ubisoft: Aktuelle Geschäftszahlen zu Far Cry 5 und Co. enthüllt – The Division 2 und unangekündigter AAA-Titel erscheinen bis März 2019

Ubisoft: Aktuelle Geschäftszahlen zu Far Cry 5 und Co. enthüllt – The Division 2 und unangekündigter AAA-Titel erscheinen bis März 2019

Ubisoft hat den aktuellen Geschäftsbericht zum Fiskaljahr 2017/2018 enthüllt. Dabei hat man beeindruckende Zahlen genannt und bestätigt, dass "The Division 2" und ein noch unangekündigter AAA-Titel im neuen Fiskaljahr erscheinen werden.

Die Verantwortlichen von Ubisoft haben am heutigen Abend den aktuellen Geschäftsbericht des letzten Finanzjahres enthüllt und dabei auch einige Aussagen zu der Performance der Ubisoft-Spiele getroffen.

Demnach ist der gesamte jährliche Umsatz um 18,6 Prozent auf 1,731 Milliarden Euro gestiegen. Das vorgegebene Ziel lag bei 1,64 Milliarden Euro. Der digitale Umsatz ist um 37,8 Prozent auf rund eine Milliarde Euro angestiegen, was 58 Prozent der Gesamtverkäufe entspricht. Die Mobile-Umsätze sind ebenfalls um 66,2 Prozent gestiegen, wobei auch die jährlichen Verkäufe der Katalogtitel um 27,2 Prozent auf 826 Millionen Euro gestiegen sind. Weiterhin hat man mitgeteilt, dass die PlayStation 4 die erfolgreichste Plattform des Unternehmens ist. Auf den weiteren Plätzen folgen die Xbox One, der PC und die Nintendo Switch. Die entsprechenden Zahlen kann man unterhalb des Artikels finden.


Skull & Bones: Ubisoft verschiebt den Release auf das Fiskaljahr 2019/2020

Wie Ubisoft im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, benötigt "Skull & Bones" noch etwas mehr Entwicklungszeit. Daher wurde der geplante Relea...

Im Weiteren hat Ubisoft mitgeteilt, dass "Far Cry 5"  mit einem Umsatz von 310 Millionen US-Dollar der zweitbeste Launch der Unternehmensgeschichte gelungen ist. Auch "Assassin’s Creed: Origins" konnte im vierten Fiskalquartal für ein "Assassin’s Creed"-Spiel eine Rekord-Performance hinlegen. "Rainbow Six: Siege" steht bei mittlerweile mehr als 30 Millionen registrierten Spielern, wobei man im letzten Quartal neue Rekorde bei der Beteiligung und den eSports-Zuschauerzahlen erreichen konnte. "The Division" konnte ebenfalls mehr als 20 Millionen registrierte Spieler erreichen, wohingegen "Ghost Recon: Wildlands" mehr als 10 Millionen registrierte Spieler zählt.

Abschließend hat Ubisoft bestätigt, dass man im Fiskaljahr 2018/2019 drei AAA-Titel veröffentlichen wird. Demnach werden "The Crew 2", "Tom Clancy’s The Division 2" und ein noch unangekündigtes Spiel bis zum 31. März 2019 in den weltweiten Handel kommen. Zudem hofft Ubisoft mit allen drei Spielen insgesamt 19 Millionen Verkäufe zu erreichen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft: E3-Lineup mit The Division 2, Skull & Bones und Überraschungen

    vor 16 Stunden - Ubisoft wird auch in diesem Jahr die E3 2018 besuchen und einige Spiele vorstellen. Das offizielle E3-Lineup verrät, was euch auf der Messe erwartet. Hinzu ges...
  • Ubisoft: Termin und Uhrzeit zur E3 2018-Pressekonferenz bekannt

    vor 1 Monat - Wie Ubisoft bekannt gab, wird das Unternehmen auch auf der diesjährigen E3 mit einer eigenen Pressekonferenz zugegen sein. In einer Pressemitteilung wurden der...
  • Ubisoft: Gründet neues Studio im kanadischen Winnipeg

    vor 2 Monaten - Wie Ubisoft bekannt gab, gründete das Unternehmen im kanadischen Winnipeg ein neues Studio. Dieses soll zukünftig an bekannten Marken wie "Far Cry" oder "Watc...
  • Ubisoft: Neue Studios in der Ukraine und in Indien eröffnet

    vor 2 Monaten - Am heutigen Abend hat Ubisoft bekanntgegeben, dass man zwei weitere Studios in der Ukraine sowie in Indien gegründet hat. Diese sollen die weiteren AAA-Entwick...
    All
    0
  • Ubisoft: Vivendi-Übernahme abgewehrt – Unternehmen haben eine Einigung erzielt

    vor 2 Monaten - In den letzten Monaten stand die feindliche Übernahme des französischen Publishers Ubisoft durch Vivendi im Raum. Doch nun ist die Gefahr erst einmal gebannt,...
    All
    2