Login

Xbox One: Neues Microsoft-Studio in Santa Monica soll offenbar an einer neuen Marke arbeiten

Xbox One: Neues Microsoft-Studio in Santa Monica soll offenbar an einer neuen Marke arbeiten

Wie sich einer aktuellen Stellenausschreibung entnehmen lässt, baut Microsoft im kalifornischen Santa Monica aktuell ein neues Studio auf. Dieses soll offenbar an einer neuen Triple-A-Marke für die Xbox-Plattform arbeiten.

In den vergangenen Jahren mussten sich die Verantwortlichen von Microsoft immer wieder den Vorwurf gefallen lassen, dass die internen Bemühungen im First-Party-Bereich vor allem im Vergleich mit der Xbox 360-Ära zu wünschen übrig lassen.

Hinzukommt die Tatsache, dass mit "Sea of Thieves" auch der erste hauseigene Hoffnungsträger des Jahres 2018 enttäuschte. Nachdem Phil Spencer und andere führende Köpfe in der Vergangenheit immer wieder Besserung gelobten, macht aktuell das Gerücht die Runde, dass Microsoft im Rahmen der diesjährigen E3 unter anderem eine komplett neue Marke für die Xbox One und Windows 10 ankündigen könnte.


Microsoft Studios: Branchen-Veteran Darrell Gallagher stößt zum Xbox-Team

Wie Matt Booty, der Leiter der Microsoft Studios, bekannt gab, stößt mit dem ehemaligen Crystal Dynamics-Chef Darrell Gallagher ein weiterer Veteran zum Xbo...

Xbox One: Arbeitet ein Studio in Santa Monica an einer neuen Marke?

Den vermeintlich entscheidenden Hinweis soll eine aktuelle Stellenausschreibung aus dem Hause Microsoft liefern. Dieser lässt sich entnehmen, dass die Redmonder im kalifornischen Santa Monica nach einem Principle Program Manager suchen, der sich um ein neues Entwicklerteam in Santa Monica kümmern und beispielsweise Talente sichten und diese verpflichten soll.

Wie es weiter heißt, sollen mögliche Bewerber über mindestens zehn Jahre an Berufserfahrung verfügen und sich mit der Erschaffung von neuen Triple-A-Marken auskennen. Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Branchen-Veteran Darrell Gallagher, der 2009 bis 2015 die Leitung von Crystal Dynamics inne hatte und maßgeblich am Reboot von "Tomb Raider" beteiligt war, zu den Microsoft Studios wechselte. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zum neuen Microsoft-Studio in Santa Monica.

Laut eigenen Angaben möchte Microsoft im Rahmen der diesjährigen E3 im Juni auf den Aufgabenbereich von Gallagher eingehen. Somit liegt laut der Gerüchteküche die Vermutung nah, dass die vermeintliche neue Marke auf der weltweit führenden Messe für Videospiele in Los Angeles angekündigt wird.

Quelle: Gamerant

Auch interessant

10   Kommentare  

  • Miauwauwau

    Man darf gespannt sein auf die e3.
    Egal ob MS Sony oder Nintendo!

    Aber ich denke MS lässt dieses Jahr ein kleines Feuerwerk abbrennen, jetzt wo die Hardware in Form der XoneX released wurde und das Hauptaugenmerk wieder nur auf Software gelegt werden kann.

    Obwohl, ich könnte mir auch vorstellen, dass sie jetzt auch vr supporten auf der XoneX, trotz des eher mäßigen Erfolgs des playstation VR.


    1. ByteMe

      @Miauwauwau
      Ich habe eher die Befürchtung, dass MS gerade wegen der One X und der Leistung zu sehr auf Dinge setzen wird, die nur geil aussehen. Das mag das Auge erfreuen, aber wenn nichts wirklich neues, sondern nur das bekannte in "geil" gezeigt wird, dann könnte es eher n Desaster werden. Wär schade, aber ich hab in der Hinsicht n ganz komischen Gefühl im Bauch.


    2. wintermute

      immer diese komischen Annahmen von euch, die Playstation VR ist das best verkaufte VR Headset in dem Segment VR, denke auch das MS auf der E3 VR präsentieren wird und sehr viele neue Spiele.

      Aber mal zur News schon fies genau da ein Entwickler Studio aufzubauen wo die Konkurrenz einer ihrer Erfolgreichsten Studios hat ^^ das riecht ja förmlich nach Abwerbung, aber typisch IT


      1. ByteMe

        Is halt nur n Bauchgefühl bei mir. Vor allem weil MS bisher immer die "voll Geile Show" angekündigt hat und am Ende war’s dann meist eher Mittelmäßig. Und bei den drölf Millionen Spielen, die man vorher immer verspricht sind 80-90% Indis und kleine Titel, die zwar nett sein mögen, aber am Ende trotzdem keinen Hering vom Teller ziehen.


      2. Miauwauwau

        "immer diese komischen Annahmen von euch, die Playstation VR ist das best verkaufte VR Headset in dem Segment VR, denke auch das MS auf der E3 VR präsentieren wird und sehr viele neue Spiele."

        @wintermute, nur weil es das bestverkaufte System ist, heißt es noch lange nicht, daß es lukrativ für die Entwickler ist dafür zu programmieren!

        Denn Entwicklungskosten sind so immens hoch mittlerweile, dass sich die Entwickler 3mal überlegen Projekte zu starten!

        "Is halt nur n Bauchgefühl bei mir. Vor allem weil MS bisher immer die "voll Geile Show" angekündigt hat und am Ende war’s dann meist eher Mittelmäßig. Und bei den drölf Millionen Spielen, die man vorher immer verspricht sind 80-90% Indis und kleine Titel, die zwar nett sein mögen, aber am Ende trotzdem keinen Hering vom Teller ziehen."

        @byteme, ich fand die e3 von Sony und MS die Jahre ebenbürtig!

        Naja ich glaube, das ist die allgemeine Stimmung gegen MS da können sie sich Mühe geben wie sie wollen! Selbst wenn sie 20 neue Projekte zeigen, heißt es MS is Lage!

        Allerdings muss ich zugeben, daß Sony das erste Halbjahr schon ein richtig starkes lineup an exklusives hatte und im allgemeinen scheint es das Jahr von Sony zu sein!


      3. ByteMe

        @Miauwauwau
        Das es an der allgemeinen Stimmung liegt, könnte gut sein.
        Aber ich denke, dass sich MS diese Stimmung auch selbst eingebrockt hat. Allein durch den schon etwas seltsamen Kurs, den sie seit n paar Jahren schon fahren. Wirkt auf mich etwas ziellos und nicht wirklich intelligent.
        Kann verstehen, wenn viele Leute da einerseits skeptisch, auf der anderen Seite aber auch wieder erwartungsvoll sind. Is halt sehr komisch, wie MS manchmal agiert. Das kann man schlecht abschätzen.

        Fakt ist aber auch, dass MS dieses Jahr liefern muss, um nicht komplett von SONY abgehangen zu werden. Mit einfachen Remakes und der xten Fortsetzung nach Schama F nur mit geilerer Grafik wird da nicht reichen.


      4. Rechenknecht

        Egal was und wieviel MS ankündigt, es wird keinen großen Einfluss auf darauf haben wo Sony ist. Uncharted 4 und God of War sind auch nur Fortsetzungen, scheint doch zu reichen.


      5. ByteMe

        @Rechenknecht
        God of War und UC4 mögen auch "nur" Fortsetzungen sein, aber besonders God of War ist eben ein komplett anderes Spiel als die Vorgänger. Sony Santa Monica hat die Marke im Grunde komplett neu definiert und eben nicht nach besagtem Schema n Neuaufguss des Vorgängers.
        Und UC is halt in Sachen Inszenierung und was die Charaktere angeht immer wieder erfrischend. Gut geschriebene Figuren und ne dazu passende Story mit der entsprechenden Inszenierung halt.

        In den vergangenen Jahren hat es Sony eben besser verstanden, die eigenen Marken immer wieder neu zu erfinden. Bei MS hat man den Eindruck, dass einfach nur versucht wird bloß nich zu viel neues einzubauen, weil’s ja schiefgehen könnte. Und genau dieses übervorsichtige, was man fast als ne gewisse Angst vor’m Scheitern interpretieren könnte steht MS selbst im Weg.


      6. VincentV

        Sony macht aber auch daneben viel neues wie Horizon, Detroit, Spiderman (in dem Sinne neue wegen eines guten Studios), Ghost of Tsushima, Days Gone. Daneben Remakes wie SotC, Medievil und eben auch Fortsetzungen. Das hält sich bei Sony die Waage.


  • DerBabbler

    Na dann es kann in 3 bis 5 Jahren mal ein gutes Exclusiv Spiel aus dem Hause MS geben… Also weiterhin abwarten und Tee trinken…


Comments are closed.

Zum Thema

  • Xbox All Access: Neuer Service, bestehend aus dem Xbox Game Pass und Xbox Live Gold, geplant?

    vor 8 Stunden - Aktuellen Gerüchten zufolge wird Microsoft auf der diesjährigen Gamescom den "Xbox All Access" genannten Service ankündigen. Hierbei soll es sich um ein neue...
  • Xbox One: Neues Update für Alpha-Nutzer verfügbar – Verbesserungen für Mixer und mehr an Bord

    vor 4 Tagen - Wie Microsoft bekannt gab, steht auf der Xbox One ab sofort ein neues Firmware-Update bereit. Dieses kann bisher nur von Alpha-Testern heruntergeladen werden un...
  • Xbox Elite Controller 2: Releasezeitraum und Preis des neuen Modells bekannt?

    vor 5 Tagen - In den vergangenen Monaten hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass Microsoft an einer neuen Version des Xbox Elite Controller arbeitet. Aktuellen Gerü...
  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 5 Tagen - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Ultimate Game Sale: Umfangreicher Sale mit über 700 Angeboten gestartet

    vor 1 Monat - Wie im Laufe der Woche bereits angekündigt, startete Microsoft auf der Xbox One und der Xbox 360 heute den sogenannten "Ultimate Game Sale". Dieser lockt mit m...