Login vorübergehend deaktiviert.

Xbox One: Neues Microsoft-Studio in Santa Monica soll offenbar an einer neuen Marke arbeiten

Xbox One: Neues Microsoft-Studio in Santa Monica soll offenbar an einer neuen Marke arbeiten

Wie sich einer aktuellen Stellenausschreibung entnehmen lässt, baut Microsoft im kalifornischen Santa Monica aktuell ein neues Studio auf. Dieses soll offenbar an einer neuen Triple-A-Marke für die Xbox-Plattform arbeiten.

In den vergangenen Jahren mussten sich die Verantwortlichen von Microsoft immer wieder den Vorwurf gefallen lassen, dass die internen Bemühungen im First-Party-Bereich vor allem im Vergleich mit der Xbox 360-Ära zu wünschen übrig lassen.

Hinzukommt die Tatsache, dass mit "Sea of Thieves" auch der erste hauseigene Hoffnungsträger des Jahres 2018 enttäuschte. Nachdem Phil Spencer und andere führende Köpfe in der Vergangenheit immer wieder Besserung gelobten, macht aktuell das Gerücht die Runde, dass Microsoft im Rahmen der diesjährigen E3 unter anderem eine komplett neue Marke für die Xbox One und Windows 10 ankündigen könnte.


Microsoft Studios: Branchen-Veteran Darrell Gallagher stößt zum Xbox-Team

Wie Matt Booty, der Leiter der Microsoft Studios, bekannt gab, stößt mit dem ehemaligen Crystal Dynamics-Chef Darrell Gallagher ein weiterer Veteran zum Xbo...

Xbox One: Arbeitet ein Studio in Santa Monica an einer neuen Marke?

Den vermeintlich entscheidenden Hinweis soll eine aktuelle Stellenausschreibung aus dem Hause Microsoft liefern. Dieser lässt sich entnehmen, dass die Redmonder im kalifornischen Santa Monica nach einem Principle Program Manager suchen, der sich um ein neues Entwicklerteam in Santa Monica kümmern und beispielsweise Talente sichten und diese verpflichten soll.

Wie es weiter heißt, sollen mögliche Bewerber über mindestens zehn Jahre an Berufserfahrung verfügen und sich mit der Erschaffung von neuen Triple-A-Marken auskennen. Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Branchen-Veteran Darrell Gallagher, der 2009 bis 2015 die Leitung von Crystal Dynamics inne hatte und maßgeblich am Reboot von "Tomb Raider" beteiligt war, zu den Microsoft Studios wechselte. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zum neuen Microsoft-Studio in Santa Monica.

Laut eigenen Angaben möchte Microsoft im Rahmen der diesjährigen E3 im Juni auf den Aufgabenbereich von Gallagher eingehen. Somit liegt laut der Gerüchteküche die Vermutung nah, dass die vermeintliche neue Marke auf der weltweit führenden Messe für Videospiele in Los Angeles angekündigt wird.

Quelle: Gamerant

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 3 Tagen - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Xbox One: Das Mai-Update wird im Laufe des Tages allen Nutzern zur Verfügung gestellt

    vor 1 Woche - Wie Microsoft bekannt gab, werden in den kommenden Stunden alle Besitzer einer Xbox One mit dem neuen Mai-Update bedacht. Dieses bringt verschiedene Neuerungen ...
  • Xbox: Adaptive Controller angekündigt – Bilder und Videos

    vor 2 Wochen - Microsoft hat mit dem Xbox Adaptive Controller ein neues Eingabegerät angekündigt. Der Controller richtet sich an Spieler, die aufgrund körperlicher Einschr...
  • PS4 und Xbox One: Zertifizierungsprozess offenbar verkürzt

    vor 2 Wochen - Sony und Microsoft haben offenbar den Zertifizierungsprozess für Spiel-Updates angepasst. Ein Twitter-Eintrag von Stewart Chisam, President der Hi-Rez Studios,...
  • Xbox Controller: Neues Modell für Spieler mit körperlichen Einschränkungen

    vor 2 Wochen - Microsoft wird auf der E3 2018 anwesend sein und im Rahmen der Messe möglicherweise einen ganz besonderen Xbox-Controller vorstellen. Dieser richtet sich an Sp...