Assassin’s Creed Odyssey: Spielwelt wohl deutlich größer als ihr Pendant aus Origins
In einem aktuellen Video analysierte ein Nutzer die Map-Größen der verschiedenen "Assassin's Creed"-Ableger. Wie sich dem Video entnehmen lässt, wird "Assassin's Creed Odyssey" wohl mit der größten Spielwelt der Reihe aufwarten.

Nach den Gerüchten der vergangenen Wochen wurde „Assassin’s Creed Odyssey“ im Rahmen der diesjährigen E3 auch offiziell für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 angekündigt.

Wie Ubisoft im Rahmen der offiziellen Ankündigung bekannt gab, dürfen sich die Spieler auf verschiedene Neuerungen freuen, mit denen sich „Assassin’s Creed Odyssey“ spielerisch von den Vorgängern abheben wird. Zu diesen gehören unter anderem die ausgebauten Rollenspiel-Elemente sowie eine komplett neue Geschichte.

Assassin’s Creed Odyssey: Spielwelt offenbar deutlich größer als ihr Pendant aus dem Vorgänger

In einem aktuellen Video blickte der YouTuber Dimitris Galatas noch einmal auf die „Assassin’s Creed“-Reihe zurück und ging dabei unter anderem auf die Größen der verschiedenen Spielwelten ein. Den Anfang machte die Welt des ersten „Assassin’s Creeds“, die es auf eine Größe von 0,13 Quadratkilometern brachte. Weiter heißt es, dass die Spielwelt von „Assassin’s Creed Origins“ rund 80 Quadratkilometer an Fläche bot.

Ein Wert, der von „Assassin’s Creed Odyssey“ offenbar deutlich übertroffen wird. So soll es die Welt von „Odyssey“ laut den Schätzungen des YouTubers auf eine Größe von etwa 130 Quadratkilometern bringen. Zu beachten ist dabei allerdings, dass die Welt von „Assassin’s Creed Odyssey“ zu einem nicht zu unterschätzenden Teil aus Wasser besteht. Zudem wurden die Angaben des YouTubers bisher nicht von Ubisoft bestätigt.

„Assassin’s Creed Odyssey“ erscheint im Oktober für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.