Login

Cyberpunk 2077: Infos zu den Kämpfen – Optionale Events, Querschläger und mehr

Autor:
Cyberpunk 2077: Infos zu den Kämpfen – Optionale Events, Querschläger und mehr

Zu "Cyberpunk 2077" sind weitere Details eingetroffen, die sich unter anderem den Kämpfen widmen. Beispielsweise heißt es, dass ihr aus Fahrzeugen heraus schießen könnt. Auch die Querschläger werden thematisiert. "Cyberpunk 2077" erscheint zu einem bislang unbekannten Zeitraum für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Nachdem zu "Cyberpunk 2077" jahrelang nichts nennenswertes angekündigt wurde, erreichen seit der E3 2018 zahlreiche Informationen zum neusten Werk aus dem Hause CD Projekt das Internet. Dank eines Audio-Mitschnitts, der bei der Präsentation der E3-Demo entstand, folgten heute weitere Einzelheiten.

Unter anderem heißt es, dass die Schießereien in "Cyberpunk 2077" denen von "Destiny" ähneln werden. Zu Gesicht bekommt ihr dabei Schadenszahlen und eine Anzeige mit der Lebensenergie des Gegners. Nicht bekannt ist, ob diese Anzeige deaktiviert werden kann.

Schüsse aus Fahrzeugen möglich

Zudem wird es in "Cyberpunk 2077" möglich sein, aus Fahrzeugen zu schießen. Diese Möglichkeit besteht auch, wenn ihr auf einem Motorrad sitzt. Fliegende Autos können allerdings nicht gesteuert werden, wie schon in der vergangenen Woche durchsickerte.


Cyberpunk 2077: CD Projekt möchte die Konsolen technisch ausreizen

Eigenen Angaben zufolge möchten die Entwickler von CD Projekt die Konsolen technisch ausreizen. Vor allem auf der Xbox One X und der PlayStation 4 Pro soll "Cy...

In "Cyberpunk 2077" könnt ihr mit Werbeanzeigen interagieren. Sie verraten euch, wo ihr bestimmte Produkte erwerben dürft. Kaufen könnt ihr auch verschiedene Gebäude, die euch als Unterschlupf dienen. Zudem lässt sich dem Audio-Mitschnitt entnehmen, dass "Cyberpunk 2077" einen System rund um Querschläger bieten wird, das anzeigt, wohin eine Kugel fliegen wird, wenn ihr beispielsweise auf eine Wand zielt.

Optionale Events werden zufällig freigeschaltet

Zudem werden sich neben Missionen und Quests per Zufall optionale Events freischalten und die Gegner können verstümmelt werden. "Cyberpunk 2077" wird für PlayStation 4, Xbox One und PC entwickelt. Wann der Launch erfolgen wird, ist noch unklar.

Auch interessant

0   Kommentare  

Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen

Zum Thema

  • Cyberpunk 2077: Gamescom-Präsentation anscheinend nur hinter verschlossenen Türen

    vor 4 Tagen - CD Projekt RED betonte bereits zuvor, dass man mit "Cyberpunk 2077" auf der Gamescm vertreten sein wird. Doch scheinbar wird die Präsentation erneut nur hinter...
  • Cyberpunk 2077: Witcher 3-Komponist mischt mit

    vor 1 Woche - Der "The Witcher 3"-Komponist Marcin Przybylowicz ist an der Produktion des kommenden Rollenspiels "Cyberpunk 2077" beteilt. Auch bei diesem Spiel übernimmt er...
  • Cyberpunk 2077: Auch andere Studios hatten Interesse an der Lizenz

    vor 1 Woche - Mit "Cyberpunk 2077" erwartet uns in den kommenden Jahren ein vielversprechendes Rollenspiel aus dem Hause CD Projekt. Und wie Mike Pondsmith, Schöpfer von "Cy...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt spricht über den aktuellen Entwicklungsstand

    vor 2 Wochen - Laut den polnischen Entwicklern von CD Projekt verläuft die Entwicklung von "Cyberpunk 2077" intern wie geplant. Da das Studio die Latte sehr hoch gelegt hat, ...
  • Cyberpunk 2077: Konsequenzen für Taten sollen über das übliche Gut- und Böse-Schema hinausgehen

    vor 2 Wochen - Laut Mike Pondsmith, dem Schöpfer des Pen-&-Paper-Rollenspiels Cyberpunk 2020, soll "Cyberpunk 2077" mit einem Konsequenzen-System aufwarten, das die Tate...