Devil May Cry 5: Entwicklung ist zu 75 Prozent abgeschlossen
Heute erreichen uns weitere Informationen zum kürzlich enthüllten Actiontitel "Devil May Cry 5". Demnach soll die Entwicklung zu 75 Prozent abgeschlossen sein.

In der aktuellsten Ausgabe der Weekly Famitsu sind einige weitere Informationen zum kommenden Actiontitel „Devil May Cry 5“ aufgetaucht, der sich bei Capcom in Entwicklung befindet und bis Ende März 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen soll.

Laut den neuesten Informationen soll sich der Entwicklungsstand von „Devil May Cry 5“ bei 75 Prozent befinden, was eine Veröffentlichung zu Beginn des kommenden Jahres durchaus plausibel erscheinen lässt. Darüber hinaus sind einige wenige Details zur Handlung genannt worden. Demnach sollen Nero und Dante dem stärksten Bösewicht gegenüberstehen, den sie jemals bekämpft haben, wobei etwas Mysteriöses in der Dämonenwelt geschieht. Nero soll zudem versuchen etwas zurückzuerlangen, das er verloren hat.

Abschließend wurde bestätigt, dass weitere Informationen zum Spiel im Sommer enthüllt werden sollen. Im Laufe des gestrigen Tages hatte Capcom bereits mitgeteilt, dass man auf der Gamescom, die im August in Köln stattfinden wird, eine spielbare Demoversion von „Devil May Cry 5“ für die Besucher bereitstellen wird.

Quelle: WCCFtech

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.