Diablo 3: Eternal Collection erscheint auf Disk
Blizzard hat offenbar den Plan, die "Diablo 3: Eternal Collection" in diesem Jahr auf Disk zu veröffentlichen. Mehrere Händler haben damit begonnen, diese Fassung zu listen. Im PlayStation Store kann die "Diablo 3: Eternal Collection" währenddessen zum rabattierten Preis erworben werden.

Das ursprünglich 2012 veröffentlichte „Diablo 3“ kommt nochmals in einer erweiterten Fassung in den klassischen Handel. Händler wie Amazon haben damit begonnen, die sogenannte „Diablo 3: Eternal Collection“ als Diskfassung zu listen. Der Launch soll in diesem Jahr erfolgen. Neu ist die „Diablo 3: Eternal Collection“ allerdings nicht. Denn schon vor einem Jahr wurde sie als Downloadfassung angekündigt und Ende Juni 2017 veröffentlicht.

Zu den Bestandteilen der erweiterten Fassung zählen das Hauptspiel von „Diablo 3“, die Erweiterung „Reaper of Souls“ und der Totenbeschwörer-DLC. Bei Amazon Deutschland könnt ihr die „Diablo 3: Eternal Collection“ bereits zum Preis von rund 40 Euro vorbestellen. Einen Termin gibt es für die Disk-Fassung noch nicht. Der Händler verweist lediglich auf den 31. Dezember 2018, wobei es sich um einen Platzhalter handelt.

In der offiziellen Beschreibung der Sammlung heißt es: „Es haben sich bereits Generationen von Spielern den dämonischen Horden von Diablo gestellt, und jetzt liegt es an euch, dieses Erbe anzutreten. Macht euch bereit, Sterbliche. Die Höllentore öffnen sich.“

Im PlayStation Store zum Rabattpreis

Falls ihr die „Diablo 3: Eternal Collection“ in euren Besitz bringen möchtet, könnt ihr weiterhin zur Download-Fassung greifen. Und diese erhaltet ihr im PlayStation Store einige Tage lang besonders günstig. Statt der im PlayStation Store üblichen 69,99 Euro werden bis zum 9. Juni 2018 nur 24,99 Euro fällig. Den Produkteintrag zur „Diablo 3: Eternal Collection“ im PlayStation Store findet ihr hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.