Disaster Report 4 Plus: Japanischer Erscheinungstermin und Start der Demo bekannt
Der Startschuss zu "Disaster Report 4 Plus: Summer Memories fällt im Oktober. Die Demo gibt es schon vorher. Aber alles vorerst nur in Japan.
PS4

Während derzeit noch nicht klar ist, ob auch Spieler aus unseren Gefilden die Katastrophen in „Disaster Report 4 Plus: Summer Memories“ virtuell miterleben, ist die Lage für die Japaner nun klar: Wie der Hersteller Granzella mitteilt, taucht das Katastrophenspiel am 25. Oktober zum Preis von 7.776 Yen (ca. 60 Euro) exklusiv für die PlayStation 4 auf dem japanischen Markt auf.

Wer sich vor dem Kauf einen ersten Eindruck vom Spiel verschaffen möchte, der sollte auf die bald erscheinende Demoversion warten. Im Laufe des Julis wird die Probefassung in den japanischen PlayStation Store gebracht. Das Spiel wird auch für Unterstützung von Sonys VR-Headset PlayStation VR sorgen.

Wie die virtuelle Realität im Spiel aussieht, zeigt das nachfolgende Video. Zunächst wird ein neuer Trailer (zwischen der Stelle 13:53 und 16:45) vorgeführt. Ab der Minute 30:14 bis 38:29 zeigen die Macher dann neues Gameplay-Material aus dem VR-Modus. Weitere Details und Bilder finden sich auf der in Englisch verfügbaren offiziellen Homepage.

Quelle: Gematsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.