Gamescom 2018: Samstagstickets im Online-Shop ausverkauft
Kurz vor dem Start der E3 2018 gibt es eine Pressemeldung der Veranstalter der Gamescom 2018. Wie es heißt, sind die Tickets für den Messesamstag restlos vergriffen. Vor Ort könnt ihr allerdings noch in den Besitz eines Nachmittagstickets kommen.
All

Die Veranstalter der Gamescom 2018 haben mitgeteilt, dass die Privatbesucher-Tickets für den Gamescom-Samstag (25. August 2018) im Online-Ticket-Shop ausverkauft sind. Für die Publikumstage Mittwoch, Donnerstag und Freitag sind noch Tickets im Online-Ticket-Shop erhältlich. Wie gewohnt heißt es aber: Verfügbarkeit nur solange der Vorrat reicht.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden auf der Messe Nachmittagstickets für den Samstag erhältlich sein. Diese erhaltet ihr abhängig von der Verfügbarkeit vor Ort. Der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom, also den Austritten vom Gelände. Die Veranstalter der Gamescom weisen darauf hin, dass längere Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen.

Weiterhin gilt: Um Schulklassen außerhalb von Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen einen Ausflug zur Gamescom zu ermöglichen, wird in diesem Jahr ein limitiertes Kontingent an Schulklassen-Tickets angeboten. Zum Preis von 6,50 Euro pro Person (Schüler und Begleitpersonen) kann die Gamescom an den Publikumstagen Mittwoch, Donnerstag und Freitag (22., 23., und 24. August) mit diesem Ticket besucht werden. Ein Lehrer kann immer nur für eine gesamte Gruppe eine Bestellung durchführen.

Fachbesuchertickets sind weiterhin in einem speziellen Ticket-Shop erhältlich. Neben Tagestickets wird für Fachbesucher auch eine 3-Tage-Karte angeboten. Weitere Einzelheiten zu den Tickets und zur Messe ansich findet ihr auf der offiziellen Seite der Gamescom.