God of War: Möglicher Nachfolger soll größer, besser und länger werden
Ein weiteres "God of War" wurde bislang nicht angekündigt, aber der Erfolg des jüngsten Teils der Kratos-Reihe dürfte den Weg geebnet haben. Sollte ein neues Spiel veröffentlicht werden, dann soll es noch größer, besser und länger werden als das aktuelle "God of War".
PS4

Das PS4-exklusive Kratos-Spiel „God of War“ ist für Sony ein riesen Erfolg und konnte wochenlang an der Spitze einiger regionaler Charts thronen. Ein weiteres „God of War“ könnte daher in trockenen Tüchern sein, auch wenn eine offizielle Ankündigung noch Monate oder Jahre auf sich warten lassen dürfte. Allerdings denken die Entwickler bereits offen über einen weiteren Teil nach.

Und zu diesen Entwicklern zählt der Environmental Artist Nate Stephens, der in einem kurzen Statement zu einem möglichen Nachfolger betonte, dass ein weiteres Kratos-Abenteuer größer und besser als das aktuelle „God of War“ ausfallen würde. Im Wortlaut heißt es: „Dieses Spiel ist sehr gut. Aber wir denken, dass wir es noch besser machen können. Und natürlich muss es etwas größer werden. Wenn wir ein weiteres Spiel entwickeln – niemand hat wirklich gesagt, dass wir so etwas machen – wird es größer, besser und länger.“

Wie John Kodera, der CEO von Sony Interactive Entertainment, kürzlich bekannt gab, verkauft sich „God of War“ weiterhin auf einem hohen Niveau und fand innerhalb eines Monats mehr als fünf Millionen Abnehmer. Bei einem Vergleich mit den Vorgängern wird der Erfolg deutlicher: „God of War 3“ wurde im gesamten Lebenszyklus rund 5,2 Millionen Mal verkauft. Und auch hinter den aktuellen PS4-Spielen muss sich das neue „God of War“ nicht verstecken: „Horizon: Zero Dawn“ fand in einem Jahr 7,5 Millionen Abnehmer.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.