Nintendo Switch: Panic Button kündigt im Juli eine weitere Portierung an und plant zudem neue Spiele
Wie die Entwickler von Panic Button bekannt gaben, wird das Studio im kommenden Monat die Portierung eines weiteren Third-Party-Titels für Nintendos Switch enthüllen. Des Weiteren weisen die Macher darauf hin, dass zukünftig auch komplett neue Titel für Switch entwickelt werden sollen.

Zu den bekanntesten Entwicklerstudios auf Nintendos Switch gehören sicherlich die Jungs und Mädels von Panic Button, die sich in der Vergangenheit auf die Portierungen bekannter Third-Party-Projekte konzentriert haben.

Auf ihre Kappe gehen unter anderem die Switch-Umsetzungen von Titeln wie  „Rocket League“, „Doom“ oder „Wolfenstein 2: The New Colossus“, die technisch wie spielerisch zu gefallen wussten. Da sich die Entwickler von Panic Button mit den Portierungen von Third-Party-Titeln einen Namen gemacht haben, dürfte es nicht verwundern, dass weitere Publisher auf das Studio aufmerksam geworden sind.

Nintendo Switch: Im Juli wird eine weitere Portierung von Panic Button enthüllt

Wie die Entwickler von Panic Button in einer kurzen Mitteilung bestätigten, arbeitet das Studio bereits an einer weiteren Switch-Portierung eines Third-Party-Titels. Worum es sich hier genau handelt, wurde bisher zwar nicht verraten, allerdings ist die Rede davon, dass das besagte Projekt im Laufe des nächsten Monats enthüllt wird.

Bei den Auftragsarbeiten beziehungsweise Portierungen soll es auf lange Sicht allerdings nicht bleiben. Stattdessen möchte Panic Button zu gegebener Zeit auch komplett neue Projekte auf Basis von eigenen Marken für Switch veröffentlichen.

Weitere Details dahingehend werden laut dem Studio zu gegebener Zeit folgen.

Quelle: VG247

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.