Login

Omega Labyrinth Z: PQube reagiert auf Sonys Wunsch und kippt den hiesigen Release des freizügigen Anime-Abenteuers

Omega Labyrinth Z: PQube reagiert auf Sonys Wunsch und kippt den hiesigen Release des freizügigen Anime-Abenteuers

Wie der Publisher PQube bekannt gab, wird das freizügige Anime-Abenteuer "Omega Labyrinth Z" nun doch nicht im Westen erscheinen. Ein Schritt, mit dem das Unternehmen einem Wunsch von Sony entspricht.

Bereits vor ein paar Monaten gab der britische Publisher PQube, der sich auf die westliche Veröffentlichung von typisch japanischen Spielen konzentriert, bekannt, dass auch "Omega Labyrinth Z" im Westen erscheinen soll.

"Omega Labyrinth Z" rückt die Embellir Girls Academy in den Mittelpunkt, in der sich der sogenannte "Heilige Gral der Schönheit" versteckt. Der entsprechende Eingang wird nur am Eröffnungstag der Akademie geöffnet. Das ist die große Chance für die Protagonistin Aina, den Gral zu finden und sich damit ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen. Neben den klassischen Rogue like-Elementen rücken in "Omega Labyrinth Z" vor allem die Oberweiten der Heldinnen und die Freizügigkeit an sich in den Mittelpunkt.

Omega Labyrinth Z: Erscheint nun doch nicht im Westen

Eine Begebenheit, die dazu führt, dass der von PQube angepeilte westliche Release von "Omega Labyrinth Z" für die PlayStation 4 und PlayStation Vita kurzfristig gekippt werden musste. Laut dem Publisher entsprach PQube mit dieser Entscheidung dem Wunsch von Sony.

In einer offiziellen Stellungnahme heißt es diesbezüglich: "PQube ist bestrebt, japanische Inhalte für seine Fans so nahe wie möglich am Quellmaterial zu veröffentlichen. Im Fall von Omega Labyrinth Z, bei dem PQube mit allen relevanten Altersbewertungsstellen in ihren jeweiligen Territorien zusammengearbeitet hat, muss PQube die Wünsche des Plattforminhabers respektvoll erfüllen und hat daher alle zukünftigen Pläne für die europäische und nordamerikanische Version von Omega Labyrinth Z auf PS4 und PS Vita gestrichen."

Quelle: PQube (Offiziell)

Auch interessant

0   Kommentare  

Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen