PES 2019: FC Schalke 04 als neuer Lizenzpartner verkündet
Konami hat heute verkündet, dass man sich mit dem FC Schalke 04 einen neuen Partnerclub für das Ende August erscheinende "PES 2019" sichern konnte. Somit wird der deutsche Spitzenverein originalgetreu ins Spiel übertragen.

Am vergangenen Wochenende berichteten wir bereits davon, dass der achtfache deutsche Meister Borussia Dortmund vorzeitig den Lizenzvertrag mit Konami aufgelöst hat und somit nicht in der kommenden Fußballsimulation „PES 2019“ enthalten sein wird. Allerdings ist es Konami gelungen einen Ersatz aus dem Ruhrpott zu finden.

So hat der Publisher heute mitgeteilt, dass man sich den FC Schalke 04 als neuen Partnerclub für „PES 2019“ sichern konnte, womit auch die Veltins-Arena detailgetreu im Spiel nachgebildet wird.  Von offizieller Seite heißt es zu der neuen Partnerschaft: „FC Schalke 04 ist einer der größten Vereine in Deutschland, hat sieben nationale Meisterschaften gewonnen und die Saison 17-18 auf Platz Zwei beendet. Anlässlich der Einführung als PES-Partnerclub haben wir exklusiv für PES 2019 eine detaillierte Nachbildung der VELTINS-Arena, des Heimstadions des Vereins, erschaffen.“

Dank einer ausführlichen Analyse und einer hochmodernen 3D-Scantechnik bringt man das Stadion originalgetreu ins Spiel, wobei jedes Detail wie das Spielfeld, die Außenansicht, der Sitzbereich und auch der Spielertunnel mit dem Original übereinstimmen soll. Zudem verwendet man die Beleuchtungsdaten von mehreren Punkten im Stadion, um die einzigartige Atmosphäre einzufangen.

„PES 2019 wird ab dem 30. August 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich sein.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.