Sekiro Shadows Die Twice: Zwischenzeitlich wurde laut Miyazaki über ein neues Tenchu nachgedacht
Mit "Sekiro: Shadows Die Twice" kündigte From Software auf der E3 2018 ein neues Projekt an. Wie es heißt, stand zwischenzeitlich die Überlegung im Raum, dieses unter dem Banner der "Tenchu"-Reihe zu veröffentlichen.

Auf den The Game Awards 2017, die im vergangenen Dezember stattfanden, bestätigten die „Dark Souls“-Macher von From Software erstmals die Arbeiten an ihrem neuesten Projekt.

Im Rahmen der E3 2018 in dieser Woche wurde dieses unter dem Namen „Sekiro: Shadows Die Twice“ auch offiziell angekündigt. Den japanischen Entwicklern zufolge haben wir es hier mit einem Action-Adventure zu tun, das mit Rollenspiel-Elementen aufwarten und in Zusammenarbeit mit Activision veröffentlicht wird.

Sekiro Shadows Die Twice: Hätte auch ein neues Tenchu werden können

In einem aktuellen Interview ermöglichte uns der verantwortliche Director Hidetaka Miyazaki einen Blick hinter die Kulissen und enthüllte, dass zwischenzeitlich auch die Idee im Raum stand, „Sekiro: Shadows Die Twice“ unter dem Banner der „Tenchu“-Marke ins Rennen zu schicken. Im Endeffekt entschloss sich From Software jedoch dazu, auf einen neuen und unverbrauchten Namen zu setzen.

„Es gab die Möglichkeit, es zu einem Tenchu-Spiel zu machen. Allerdings handelt es sich bei Tenchu um eine Serie, die von vielen verschiedenen Entwicklern stammt – alle mit ihren eigenen Charakteristika. Sie dachten, sie würden sie am Ende imitieren. Daher wurde das verworfen“, so Miyazaki.

„Sekiro: Shadows Die Twice“ erscheint 2019 für die PS4, die Xbox One und den PC.

Quelle: VG247

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.