Spider-Man: Weiterer Superschurke geleakt
"Marvel's Spider-Man" wird mit einem Superschurken daher kommen, der bisher nicht offiziell bestätigt wurde. Allerdings wurde er in einem Interview eher beiläufig erwähnt. Falls ihr der Überraschung nicht zuvorkommen möchtet, solltet ihr euch der nächsten News widmen.
PS4

Das im September dieses Jahres  erscheinende „Spider-Man“ bringt zahlreiche Widersacher mit sich, von denen einer offenbar etwas zu früh enthüllt wurde. Da nicht ganz klar ist, ob Insomniac Games vor dem Launch des Charakters für eine Ankündigung sorgen wird, möchten wir auf die durchaus vorhandene Spoiler-Gefahr aufmerksam machen.

Schon im Rahmen der E3 2018 wurden für „Marvel’s Spider-Man“ die fünf Widersacher Electro, Rhino, Scorpion, Vulture und Shocker enthüllt. Offenbar gibt es noch einen sechsten Charakter, der eigentlich wenig überraschend in das Spiel finden wird, da er zu den Sinister Six gehört. In einem aktuellen Interview, in dem eigentlich „Call of Duty: Black Ops 4“ thematisiert wurde, hat der Schauspieler hinter Rhino eher beiläufig erwähnt, dass Doctor Octopus im Spiel auftauchen wird.

Das ursprüngliche Video mit dem Interview wurde inzwischen entfernt, doch ein YouTube-Kanal namens Rick Grimes hat den Ausschnitt des Leaks in Form eines acht Sekunden langen Clips hochgeladen. Ihr findet ihn in dieser Meldung.

Sofern ihr mit den Sinister Six vertraut seid, wird die Bestätigung von Doctor Octopus nicht überraschend kommen. Als Spideys sekundärer Erzfeind wurde der Genie-Superschurke in einer Vielzahl von Comics als der Anführer der Gruppe dargestellt. „Spider-Man“ wird am 7. September 2018 für die PlayStation 4 erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.