Login vorübergehend deaktiviert.

State of Decay 3: Wird laut Microsoft noch besser – Persistentere Spielwelt angedeutet

Autor:
State of Decay 3: Wird laut Microsoft noch besser – Persistentere Spielwelt angedeutet

Das Zombie-Survival-Spiel "State of Decay 2" ist erfolgreich gestartet. Und wie es aussieht, folgt ein "State of Decay 3". Dank der zusätzlichen Ressourcen, die aufgrund der Übernahme von Undead Labs durch Microsoft freigeschaufelt werden, soll ein noch besseres Spiel entstehen.

Das Zombie-Survival-Game "State of Decay 2" legte einen durchaus erfolgreichen Launch hin, was Microsoft offenbar dazu bewegte, einen dritten Teil der Zombie-Reihe in Erwägung zu ziehen. Matt Booty, Head of Microsoft Studios, erklärte im Rahmen der E3 2018, dass das ein klares Ziel sei. Auch deutete der Mann an, dass "State of Decay 3" durchaus besser und umfangreicher ausfallen könnte.

"Im Fall von Undead Labs wollen wir unbedingt State of Decay 3 machen. Das ist ein klares Ziel. Das Studio wird eine andere Inkubationszeit haben. Sie werden an einigen Dingen arbeiten, aber das ist ein State of Decay 3-Team", so Booty. Undead Labs wurde inzwischen von Microsoft übernommen, was laut der Angabe der Redmonder einige Vorteile mit sich bringt. So profitieren die Entwickler künftig von mehr Ressourcen.

Übernahme der Entwickler soll Verbesserungen beschleunigen

Auch brachte Booty eine persistente Spielwelt für "State of Decay 3" ins Gespräch. "Als wir damit begannen, an State of Decay zu arbeiten, hatten wir ein viel größeres Spiel, ein viel persistenteres Online-Game. Ich weiß, dass Undead Labs es irgendwann schaffen wird, aber mit der Aufnahme in die Microsoft-Familie denke ich, dass wir in der Lage sind, es zu beschleunigen, sodass wir uns schneller dorthin bewegen können, was großartig ist", so Matt Booty.


State of Decay 2: Xbox One und Xbox One X im Performance-Check

Ab sofort haben Käufer der Ultimate Edition von "State of Decay 2" die Möglichkeit, ihre ersten Schritte in der Welt des Survival-Abenteuers zu unternehmen. W...

Auch auf den Erfolg des zweiten Teils ging der Mann nochmals ein. "Wir haben seit dem Launch zwei Millionen Leute, die State of Decay [2] spielen; es ist wirklich gut für uns gelaufen. Es ist schwierig, so ein großartiges Spiel zu machen, aber sie haben weitergemacht. Sie haben State of Decay 1 entwickelt, es ist ein großartiges Spiel … State of Decay 2 ist gerade erst gestartet, ich liebe ihre Art und Weise, wie sie sich erneuern und aufbauen."

Auch interessant