Login vorübergehend deaktiviert.

The Elder Scrolls Blades: Rollenspiel für Mobile-Systeme angekündigt

Autor:
The Elder Scrolls Blades: Rollenspiel für Mobile-Systeme angekündigt

Bethesda Softworks hat mit "The Elder Scrolls: Blades" ein neues First-Person-Rollenspiel angekündigt. Erscheinen wird der Titel zunächst auf Mobile-Systemen. Später soll das RPG allerdings auch für PC, Konsolen und VR-Geräte nachgereicht werden. Einen ersten Trailer gibt es schon heute.

Bethesda Softworks hat im Zuge der E3 in Los Angeles nicht nur "The Elder Scrolls 6" angekündigt, auch gab das Unternehmen bekannt, dass an einem weiteren Rollenspiel gearbeitet wird, das auf dieser Marke basiert. Es handelt sich um "The Elder Scrolls: Blades", das im Herbst 2018 zunächst für Mobile-Plattformen auf den Markt kommen soll.

Mit "The Elder Scrolls: Blades" werdet ihr in ein First-Person-Rollenspiel verfrachtet, in dem ihr unter anderem der Aufgabe nachgeht, eine heruntergekommene Stadt aufzubauen. Dafür ist es notwendig, Ressourcen und Werkzeuge zu beschaffen. Möglich ist das über allerlei Erkundungstouren und Streifzüge durch Dungeons. Die Steuerung von "The Elder Scrolls: Blades" wurde natürlich an die Touchscreens angepasst und sie erlaubt es euch, mit simplen Gesten sowohl euer Schwert als auch eure Magie sprechen zu lassen.

Zudem soll der Status eurer Stadt dabei eine Rolle spielen, welche Quests ihr erhaltet. Der Aufbau sei daher nicht nur ein schmückendes Beiwerk. Mit "The Elder Scrolls: Blades" erwartet euch in "The Abyss" zudem ein besonderer Modus, bei dem ihr euch in Roguelike-Manier durch einen endlosen Dungeon kämpfen sollt. Auch gibt euch Bethesda die Möglichkeit, euch in der Arena mit anderen Spielern zu duellieren.

Zwar wird "The Elder Scrolls: Blades" zunächst nur auf Mobile-Systemen an den Start gehen, allerdings plant Bethesda eine Umsetzung für PC, Konsolen und VR-Geräte. Unklar ist aber noch, wie lange die Spieler auf diese Versionen warten müssen. Weitere Einzelheiten zu "The Elder Srolls: Blades" findet ihr auf der offiziellen Seite von Bethesda.

Auch interessant