The Elder Scrolls Online: Summerset-Erweiterung für PS4 und Xbox One veröffentlicht
Die Erweiterung "The Elder Scrolls Online: Summerset" wurde heute für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Mit einem Launch-Trailer macht Bethesda auf das Debüt für die beiden Konsolen aufmerksam.

Die Erweiterung „The Elder Scrolls Online: Summerset“ wurde heute nach dem erfolgten PC-Launch auch für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Das gab Bethesda in einer Pressemeldung bekannt und fasste zugleich die Features und zusätzlichen Inhalte zusammen, die euch mit „The Elder Scrolls Online: Summerset“ erwarten. Zudem kann ein Launch-Trailer in Augenschein genommen werden.

In „Summerset“ könnt ihr die Inseln von Sommersend bereisen und die Heimat der Hochelfen entdecken. Nach dem Download der Erweiterung hält Königin Ayrenn die Grenzen von Sommersend für alle geöffnet, aber uralte Feinde und daedrische Mächte schmieden Pläne, um der Insel und seinen Bewohnern eine ganz andere Zukunft zu garantieren. „Versammle deine Verbündeten, erkunde ein Paradies unvergleichlicher Schönheit und uralter Geschichte, und bereite dich darauf vor, um Herz und Seele von Sommersend – und am Ende auch Tamriel – zu kämpfen“, so Bethesda.

Features von Sommerset

  • Mit Sommersend ein ganz neues Gebiet erkunden.
  • Eine epische Hauptgeschichte und mit ihr den Handlungsbogen abschließen, der im Grundspiel von ESO begann und über Clockwork City fortgesetzt wurde.
  • Euch dem mysteriösen Psijik-Orden zum ersten Mal in einem „Elder Scrolls“-Spiel anschließen und dessen Inselheimat Artaeum erkunden.
  • Eine brandneue Fertigkeitslinie des Psijik-Ordens erlernen und über die Zeit selbst gebieten.
  • Das neue Schmuckhandwerk meistern.
  • Euch mit Wolkenruh einer neuen herausfordernden Prüfung für 12 Spieler stellen.
  • Neue Gruppenherausforderungen bestreiten, darunter die Kluftgeysire.
  • … und vieles mehr!

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.