The Last of Us Part 2: Naughty Dog hebt die Bedeutung der Handlung hervor
Im Gespräch mit den Kollegen der GameInformer plauderte Naughty Dogs Creative Director Neil Druckman über die laufenden Arbeiten an "The Last of Us Part 2". Dabei hob er vor allem die Bedeutung der Handlung hervor.
PS4

Zu den Highlights der diesjährigen E3 dürfte zweifelsohne die Präsentation des düsteren Survival-Abenteuers „The Last of Us Part 2“ gehören.

Dieses entsteht derzeit bei den Entwicklern von Naughty Dog und wird zu einem bisher nicht konkretisierten Termin exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Im Gespräch mit den Kollegen der GameInformer verlor Naughty Dogs Creative Director Neil Druckman ein paar Worte über das neue Projekt des Studios und hob dabei die Bedeutung der Handlung hervor. Wie es heißt, würde Naughty Dog das Sequel nicht entwickeln, wenn es nicht noch etwas spannendes zu erzählen geben würde.

The Last of Us Part 2: Druckmann spricht über die Bedeutung der Geschichte

„Wir würden keine Fortsetzung machen, wenn wir nicht der Meinung wären, dass es da noch etwas wichtiges zu erzählen gibt“, so Druckmann, der darauf hinweist, dass es im Zuge der Geschichte unter anderem darum geht, den Charakter von Ellie weiter zu vertiefen und verschiedene Fragen rund um die Protagonistin beziehungsweise ihr Leben zu beantworten.

„Ich denke nicht, dass wir unbedingt in die umspannende Geschichte einsteigen wollen. Allerdings freuen wir uns darauf, alle Facetten von Ellies Persönlichkeit zu zeigen. Ein Teil davon hängt damit zusammen, zu wem sie sich hingezogen fühlt, welche Beziehungen sie hat, mit wem sie bereit ist zu spielen. Zudem hat ein Teil davon sicherlich auch mit ihrer Sexualität zu tun.“

Quelle: GameInformer

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.