The Lost Child: Frischer Trailer veröffentlicht – Bilder zeigen die Heldin Lua in Akihabara
Kurz vor dem Release von "The Lost Child" präsentiert der Publisher NIS America ein neues Video. Dieses fokussiert sich auf die Heldin Lua.

NIS America lässt neues Bildmaterial zum JRPG-Dungeon Crawler „The Lost Child“ von der Leine: Der anbei zu findende Trailer präsentiert die Heldin Lua, die sich auf die Suche nach einer „Ebene“ begibt. Über diese lässt sich ein Dungeon voller Dämonen betreten.

Lua geht hierzu in das in der Nähe von Tokio gelegene Akihabara. Die Abbildung des Stadtteils ist auffällig nahe an der Realität. So ist zum Beispiel die Sobu Line-Eisenbahnbrücke zu erkennen. Das Video gibt obendrein einen weiteren Einblick in die englischen Synchronsprecher. Hinter „The Lost Child“ steckt Takeyasu Sawaki, der sich bereits unter anderem mit „El Shaddai: Ascension of the Metatron“ für die PS3 und Xbox 360 einen Namen machte.

Das Spiel schlägt am 19. Juni für die PlayStation 4, PlayStation Vita und Nintendo Switch auf dem nordamerikanischen Markt auf. Drei Tage später steht „The Lost Child“ auch in europäischen Gefilden zur Verfügung.

Quelle: DualShockers

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.