Total War Three Kingdoms: E3-Gameplay mit Eindrücken aus einer Schlacht
Sega und Creative Assembly präsentieren das Strategiespiel "Total War: Three Kingdoms" in einem umfangreichen E3-Video, das euch mehrere Minuten an Gameplay beschert.
PC

SEGA und Creative Assembly haben die Veröffentlichung von „Total War: Three Kingdoms“ zwar kürzlich in das kommende Jahr verschoben, allerdings verzichten die Unternehmen nicht auf die Bereitstellung weiterer Gameplay-Szenen. Ein solches Video wurde heute anlässlich der E3 2018 veröffentlicht. Die kommentierten Szenen, die es auf eine Länge von mehr als fünf Minuten bringen, findet ihr weiter unten eingebettet.

„Total War: Three Kingdoms“ wird im Frühjahr 2019 für den PC auf den Markt kommen. Der Titel verfrachtet euch in das feudale China. Bei der Entwicklung lassen sich die Macher vom künstlerischen Stil dieses Zeitalters inspirieren und hauchen den Helden dieser Epoche Leben ein, während die Spieler darum kämpfen, China unter einem Banner zu vereinen.

„Im Jahre 190 n. Chr. befindet sich China in Aufruhr“, heißt es zum historischen Hintergrund. „Die Han-Dynastie zerfällt unter der Herrschaft des jungen Kaisers, während der Tyrann Dong Zhuo im Hintergrund die Fäden zieht. Die Macht dieses brutalen Despoten wächst unaufhaltsam an und das angeschlagene Chinesische Imperium taumelt immer tiefer in die Anarchie. Doch Hoffnung blüht in Form von drei Helden auf, die sich im Angesicht der drohenden Katastrophe verbünden und die Kriegsherren der grössten Familien dieser Epoche vereinen, um Dong Zhuos Herrschaft zu beenden.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.