Login

Neue VR-Erfahrungen: Wolfenstein Cyberpilot und Prey Typhon Hunter angekündigt – Trailer

Autor:
Neue VR-Erfahrungen: Wolfenstein Cyberpilot und Prey Typhon Hunter angekündigt – Trailer

Mit "Wolfenstein: Cyberpilot" und "Prey: Typhon Hunter" hat Bethesda im Rahmen E3 2018 zwei weitere VR-Erfahrungen angekündigt. Dabei handelt es sich einerseits um ein eigenständiges Spiel und auf der anderen Seite um ein Update.

Die Virtual Reality-Systeme haben bisher zwar nicht den großen Durchbruch erzielt, aber nach wie vor sind verschiedene Hersteller damit beschäftigt, an neuen Modellen zu arbeiten. Auch VR-Spiele oder Erweiterungen für existierende Projekte werden regelmäßig angekündigt. Im Rahmen der E3 2018 sorgte Bethesda mit "Wolfenstein Cyberpilot" und "Prey Typhon Hunter" für gleich zwei Enthüllungen dieser Art. Beide können bereits auf der E3 angespielt werden.

Wolfenstein Cyberpilot

In "Wolfenstein: Cyberpilot" schlüpft ihr in die Rolle eines Widerstands-Hackers, der das Regime in Paris mit seinen eigenen Maschinen schlagen soll. Im Spielverlauf helft ihr der Résistance und hackt euch unter anderem in einen feuerspeienden Panzerhund, mit dem ihr den Regimesoldanten in der Stadt der Liebe ordentlich einheizen könnt. "Wolfenstein: Cyberpilot" wird 2019 als eigenständiger VR-Titel erscheinen.

Ubisoft zum eigenen Spiel: "Im neuen VR-Abenteuer Wolfenstein: Cyberpilot könnt ihr dem Regime jetzt von Angesicht zu Angesicht entgegentreten. Etwa 20 Jahre nach den Ereignissen von Wolfenstein 2: The New Colossus schlüpft ihr in die Rolle eines Hackers der französischen Résistance."

Prey Typhon Hunter

"Typhon Hunter" ist wiederum ein kostenloses Multiplayer-Update, das mit "Prey: Mooncrash" veröffentlicht wird. In diesem kompetitiven VR-Modus muss sich Morgan Yu mit Mimics herumschlagen, die ihn verfolgen, jagen, sich direkt vor seinen Augen verstecken und ihn auslöschen wollen. "Typhon Hunter" soll auch in einer Non-VR-Version veröffentlicht werden. Der Launch erfolgt im Laufe des Sommers.

Das "Typhon Hunter"-Update umfasst außerdem einen Solo-Escape-Room-Modus namens "TranStar VR", der auf dem E3 Showfloor gespielt werden kann. "In TranStar VR schlüpft ihr in die Haut eines TranStar-Mitarbeiters, der geheimnisvolle Rätsel in der atemberaubenden Raumstation Talos I lösen muss. TranStar VR wird es im Spätsommer ebenfalls als kostenloses Update zu Mooncrash-DLC oder der Digital Deluxe Edition geben", so Bethesda.

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Virtual Reality: In 5 bis 25 Jahren allgegenwärtig – Michael Hampden über die VR-Zukunft

    vor 3 Monaten - Ist das vor etwa zwei Jahren ins Leben gerufene VR-Zeitalter bereits am Ende? Sonys Lead Game Designer Michael Hampden teilt diese Ansicht nicht. Laut seiner E...
    0
  • Virtual Reality: In der dritten Generation wird es populär, meint Bethesda

    vor 3 Monaten - Bethesdas Todd Howard ist der Ansicht, dass Virtual Reality mit der dritten Generation populär wird. Derzeit sei das Genre dabei, in die zweite Generation übe...
    0
  • Virtual Reality: Marktwachstum liegt laut Sony unter den Erwartungen

    vor 4 Monaten - Der Markt der VR-Headsets dominiert heutzutage nicht mehr die Schlagzeilen wie noch vor zwei Jahren. Sony Interactive Entertainment hat inzwischen auch betont, ...
    12
  • Virtual Reality: Fallout 4 VR und Skyrim VR stürmen die PC- und PlayStation VR-Charts

    vor 7 Monaten - Im vergangenen Jahr kamen mehrere exklusive VR-Spiele auf den Markt. Doch welche dieser Projekte konnten die Spitzenpositionen der Umsatz-Charts erobern? Super ...
    4
  • Virtual Reality: Sinkende Preise sorgen für das Marktwachstum – PlayStation VR ist weiterhin an der Spitze

    vor 10 Monaten - Der Marktanteil von Virtual Reality-Headsets ist im dritten Quartal 2017 gestiegen. Die sinkenden Preise haben letztendlich zum erfolgreichsten Quartal der Virt...