Xbox Adaptive Controller: Microsoft nimmt Vorbestellungen entgegen
Falls ihr zu den Spielern zählt, die aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht so gut mit einem Xbox One Controller klar kommen, dann könnte der Xbox Adaptive Controller auf euer Interesse stoßen. Dieser kann ab sofort zum Preis von rund 90 Euro vorbestellt werden.

Microsoft hat Mitte Mai den sogenannten Xbox Adaptive Controller vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Eingabegerät, das sich an Spieler mit „eingeschränkter Mobilität“ richtet. Heute gaben die Redmonder bekannt, dass der Controller ab sofort in verschiedenen Ländern vorbestellt werden kann. Dazu zählt auch Deutschland. Möglich ist das im offiziellen Store von Microsoft zum Preis von rund 90 Euro. Der Versand des Xbox Adaptive Controllers erfolgt im September 2018.

„Die Verfügbarkeit unserer Produkte und Dienstleistungen lässt sich immer weiter verbessern. Die Vorstellung des Xbox Adaptive Controller war sowohl für Microsoft als auch für Spieler in der ganzen Welt ein Meilenstein und wir freuen uns schon darauf, wenn sich neue und ehemalige Spieler der Microsoft-Familie anschließen. Wir sind überzeugt, dass mit diesem neuen Controller noch mehr Spieler Teil des Universums von Xbox One und Windows 10 PC werden“, so Microsoft.

Weitere Einzelheiten zum neuen Eingabegerät sollen in den kommenden Monaten folgen. Allerdings liefern die ersten Bilder bereits Hinweise. Die verschiedenen Buttons sind zu sehen und die Sticks werden mit großen Touchflächen simuliert. Die einzelnen Tasten und Eingabefelder dürften programmierbar sein. Und es sieht auch so aus, dass auf der linken Seite ein USB-Port und eine 3,5-mm-Audio-Buchse verbaut sind. Auch lässt sich der Controller mit allerlei Zubehör erweitern, darunter externe Buttons.