Next Xbox: Entsteht der Xbox One-Nachfolger unter dem Codenamen „Scarlet“?
Wie Microsofts Gaming-Oberhaupt Phil Spencer im Rahmen von Microsofts E3-Pressekonferenz bestätigte, wird bereits am Nachfolger zur Xbox One gearbeitet. Einem Insider zufolge entsteht dieser unter dem Codenamen "Scarlet".

Am gestrigen Sonntag Abend fand Microsofts Pressekonferenz zur diesjährigen E3 statt, auf der die Redmonder verschiedene Ankündigungen vornahmen.

Unter diesen befanden sich nicht nur Projekte wie „Halo Infinite“, „Gears of War 5“ oder „Forza Horizon 4“, darüber hinaus sprachen die Verantwortlichen von Microsoft auch über die Zukunft der Xbox-Sparte. Wie bekannt gegeben wurde, übernahm Microsoft gleich mehrere Studios, die zukünftig an First-Party-Produktionen arbeiten werden – darunter Undead Labs, Ninja Theory oder Playground Games.

Xbox One: Die neue Xbox entsteht laut einem Insider unter dem Arbeitstitel „Scarlet“

Zum Abschluss der E3-Pressekonferenz bestätigte Phil Spencer, das Oberhaupt von Microsofts Gaming-Sparte, dass bereits am Nachfolger der Xbox One gearbeitet wird. Dem Industrie-Insider Brad Sams zufolge entsteht die Konsolen derzeit unter dem Codenamen „Scarlet“.

Wann die neue Xbox im Endeffekt erscheinen wird, ist noch unklar. Da Sony zuletzt verlauten ließ, dass die PlayStation 5 nicht vor 2020 das Licht der Welt erblickt, wird vermutet, dass auch der Nachfolger zur Xbox One erst im Jahr 2020 ins Rennen geschickt werden könnte.

Fest steht bisher nur, dass Microsoft alles daran setzen wird, das Rennen um die Hardware-Leistung für sich zu entscheiden. So soll laut Spencer genau wie mit der Xbox One X der Benchmark in Sachen Konsolen-Hardware gesetzt werden.

Quelle: Gamingbolt