Black Clover Quartet Knights: Story-Trailer, Klaus, Mars, Grimoire-Karten und Crystal Carry vorgestellt
Bandai Namco Entertainment hat zu "Black Clover: Quartet Knights" einen Story-Trailer veröffentlicht. Darüber hinaus widmet sich das Unternehmen Klaus und den Grimoire-Karten.

Bandai Namco Entertainment hat zu „Black Clover: Quartet Knights“ einen neuen Story-Trailer veröffentlicht. Im selben Atemzug wurden der neue Charakter Klaus sowie die Grimoire-Karten enthüllt.

Bei Klaus handelt es sich um ein Mitglied des Ritterordens der „Goldenen Morgendämmerung“. Er gilt als die stärkste der neun Gruppierungen innerhalb des magischen Ritterordens. Klaus verfügt über eine Support-Rolle und als Stratege kann er das Schlachtfeld kontrollieren, indem er die Kämpferlinie nach seinen Wünschen teilt.

„Seine Angriffe haben einen doppelten Nutzen: neben normaler Schadenswirkung engen sie auch die Bewegungen der Gegner ein. Klaus eignet sich am besten als Support für einen starken Flächen-Magier“, so Bandai Namco in der heutigen Pressemeldung.

Die Grimoire-Karten geben euch wiederum die Möglichkeit, die Effektivität eurer Charakter-Fähigkeiten zu maximieren. Jeder magische Ritter kann eines von drei Decks nutzen, das ihm sowohl passive Unterstützungen als auch Verbesserungen der Fähigkeiten ermöglicht. Die Decks erlauben jeweils einen anderen Spielstil. „Davon ausgehend können Spieler ihre Charaktere noch weiter personalisieren, indem sie bis zu vier Grimoire-Karten wählen und so neue Fähigkeiten freischalten“, heißt es weiter.

„Black Clover: Quartet Knights“ wird in Europa am 14. September 2018 für PC und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

Update: Wir haben diese Meldung um ein Video erweitert, in dem der „Crystal Carry“-Modus vorgestellt wird.

Die ursprünglichen Videos

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.