Cyberpunk 2077: Witcher 3-Komponist mischt mit
Der "The Witcher 3"-Komponist Marcin Przybylowicz ist an der Produktion des kommenden Rollenspiels "Cyberpunk 2077" beteilt. Auch bei diesem Spiel übernimmt er den Soundtrack.

„Cyberpunk 2077“ soll mit einem beeindruckenden Soundtrack ausgestattet werden. Und bei der Komposition gehen die Entwickler von CD Projekt offenbar keine Risiken ein. Marcin Przybylowicz, der Komponist von „The Witcher 3: Wild Hunt“, wird auch die musikalische Untermalung von „Cyberpunk 2077“ in die Hände nehmen.

„Wir haben mit Marcin Przybyłowicz einen Komponisten im Haus. Er hat die Kompositionen für The Witcher 3 gemacht und er ist fantastisch. Er ist in Polen sehr bekannt und ich denke, er ist überall ziemlich bekannt. Er ist wirklich gut und er macht den Soundtrack“, so der Quest Designer Patrick Mills.

Die jüngste Präsentation von „Cyberpunk 2077“ erfolgte auf der E3 2018. Allerdings entstammt das, was ihr dort zu hören bekamt, nicht der Feder von Przybyłowicz. Dafür war die Band „Hyper“ zuständig. „Es ist großartig. Ich denke, es ist in Einklang mit dem, was wir tun, aber das war keine spezielle interne Komposition“, so Mills.

Unklar ist weiterhin, wann „Cyberpunk 2077“ erscheinen wird. Vorherigen Meldungen zufolge könnten neben dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 die Konsolen der nächsten Generation bedacht werden. In der Vergangenheit gab es bereits Andeutungen, allerdings wird erwartet, dass die PS5 und die nächste Xbox nicht vor 2020 an den Start gehen werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.