Darwin Project: Xbox One-Version auf Free2Play umgestellt – Entschädigung für Käufer des Spiels
Wie kürzlich bereits angekündigt, wurde die Xbox One-Version des Battle-Royal-Shooters "Darwin Project" nun auf das Free2Play-Modell umgestellt. Käufer des Titels erhalten als Entschädigung das sogenannte Founder's Pack.

Im vergangenen Monat wurde bekannt gegeben, dass der Battle-Royal-Shooter „Darwin Project“ auf der Xbox One genau wie auf dem PC auf das Free2Play-Modell umgestellt wird.

In Zusammenarbeit mit Microsoft gaben die verantwortlichen Entwickler der Scavengers Studios bekannt, dass die Umstellung auf das Free2Play vor wenigen Stunden erfolgte. Wer auf der Suche nach einem weiteren Battle-Royal-Shooter abseits von „Fortnite“ oder „PUBG“ sein sollte, kann „Darwin Project“ also ab sofort kostenlos in Augenschein nehmen.

Darwin Project: Kostenloses Founder’s Pack für alle Käufer des Shooters

Wer sich dazu entschlossen haben sollte, „Darwin Project“ vor der Umstellung auf das Free2Play-Modell zu erwerben, erhält kostenlos das sogenannte Founder’s Pack.Wahlweise kann bei Microsoft eine Rückerstattung des Kaufbetrags beantragt werden.

Zum Spiel heißt es von offizieller Seite: „The Darwin Project führt Dich in die dystopische post-apokalyptische Landschaft der nordkanadischen Rocky Mountains. Zur Vorbereitung auf die bevorstehende neue Eiszeit wird das neue Forschungsproject The Darwin Project ins Leben gerufen. Es stellt Dich vor die Herausforderung, in der Kälte zu überleben und dem Tod in einer gefährlichen Arena zu entkommen.“

Quelle: News Xbox

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.