FIFA 19: EA Sports über mögliche Fortnite-Jubel im Spiel
Auch vor der Welt des Sports macht der Erfolg von "Fortnite" keinen Halt. Wie EA Sports bestätigt, würde das Unternehmen den "Fortnite"-Jubel der internationalen Stars gerne in "FIFA 19" verfrachten. Ob dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann, bleibe aufgrund der entsprechenden Lizenzen jedoch abzuwarten.

Zu den erfolgreichsten Spielen der vergangenen Monate dürfte zweifelsohne der Mehrspieler-Shooter „Fortnite“ gehören. Laut Epic Games bringt es dieser auf 125 Millionen Spieler weltweit.

Auch an der Welt des Sports zog der Erfolg von „Fortnite“ natürlich nicht spurlos vorüber. Bei der kürzlich zu Ende gegangenen Fußball-Weltmeisterschaft war es vor allem der französische Nationalspieler Antoine Griezmann, der immer wieder mit einem Torjubel im „Fortnite“-Stil auf sich aufmerksam machte. Eine Entwicklung, die natürlich auch den Verantwortlichen von EA Sports nicht verborgen blieb.

FIFA 19: EA Sports würde die Fortnite-Jubel gerne im Spiel sehen

Stattdessen wiesen diese in einem aktuellen Statement darauf hin, dass sie die „Fortnite“-Jubel gerne in „FIFA 19“ sehen würden. Ob dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann, bleibt aufgrund der Lizenzen jedoch abzuwarten. Matt Prior, Creative Director von „FIFA 19“, dazu: „In erster Linie denken wir an die Spieler und die Authentizität. Wenn man es in der realen Welt sehen kann, dann wollen wir es im Optimalfall auch im Spiel sehen. It’s in the game. Du verstehst schon, diese ganze Sache eben.“

Und weiter: „Wir haben Jubel wie dieses Fortnite-Ding gesehen. Auch wenn das vielleicht Lizenzprobleme gibt, haben wir den realen Fußball stets im Blick und versuchen, ihn so gut es geht abzubilden. Im aktuellen Fall bin ich mir aber nicht sicher, ob es nicht doch Probleme mit den Lizenzen geben könnte.“

„FIFA 19“ erscheint am 28. September für die Konsolen und den PC.

Quelle: OkayCool

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.