Ghost of Tsushima: Die Welt soll sich um euch herum bewegen
Den Angaben von Sucker Punch zufolge wird sich in der Spielwelt von "Ghost of Tsushima" alles bewegen. Das sei ein ehrgeiziges Ziel, das erreicht werden kann. "Ghost of Tsushima" befindet sich für die PS4 in der Entwicklung.
PS4

Der Art Director Jason Connell aus dem Hause Sucker Punch hat weitere Detailbröckchen zum kommenden „Ghost of Tsushima“ verraten. Laut seiner Aussage verfolgt man innerhalb des Unternehmens das ambitionierte Ziel, dass sich die Welt um den Spieler herum bewegt. Damit soll offenbar zum Ausdruck gebracht werden, dass die Spielwelt im PS4-Titel lebendig und dynamisch in Erscheinung tritt.

Jason Connell im Wortlaut: „Alles in Bewegung zu haben, wenn es sich bewegen kann, war für uns von Anfang an ein sehr ehrgeiziges Ziel. Und wir erreichen es! Man läuft durch die Spielwelt und man wird der Meinung sein: ‚Oh mein Gott, alles um mich herum bewegt sich!“

Leider verzichtete Jason Connell auf nähere Erklärungen, sodass nur erahnt werden kann, wie dynamisch die Spielwelt in der finalen Version von „Ghost of Tsushima“ in Erscheinung treten wird und wie intensiv die Bewegung um euch herum auf den Charakter reagiert. Fest steht hingegen: „Ghost of Tsushima“ wird für die PlayStation 4 entwickelt. Einen Termin gibt es bislang nicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.